Kultur im Chiemsee-Alpenland

+
Münchens OB Christian Ude

Landkreis - Es ist vor allem die bevorstehende „staade Zeit“ die sich in der jüngsten Ausgabe des Veranstaltungskalenders „Kultur im Chiemsee-Alpenland“ wieder spiegelt.

Weit über 700 Veranstaltungstermine werden dort für die Monate November und Dezember gelistet. Darunter sind auch eine ganze Reihe Veranstaltungen, die mit Advent und Weihnachten nichts zu tun haben.

So diskutieren Dr. Peter Gauweiler und Christian Ude politische Themen erstmals live auf der Bühne und zwar im Historischen Rathaussaal in Wasserburg. Bei den Bad Aiblinger Literaturtagen stellt Christian Kuster die Frage: Mann, wo bist du? Und in der Städtischen Galerie in Rosenheim blickt Dr. Robert Darga zurück in die Eiszeit und erklärt die Entstehung des Chiemsees. Mit Al Di Meola ist beim Gitarrenfestival Saitensprünge in Bad Aibling ein Gitarrist mit Weltruf zu Gast.

Vor allem einheimische Musik- und Gesangsgruppen treten bei den zahlreichen Adventssingen und Alpenländischen Adventskonzerten auf. Sie finden unter anderem in Rosenheim, Wasserburg, Brannenburg, Raubling, Bad Feilnbach oder auf Frauenchiemsee statt. Zudem hoffen viele Christkindl- und Weihnachtsmärkte, aber auch Adventsbasare oder Skiflohmärkte auf eine hohe Zahl an Besuchern. Die Sensenschmied Musikkapelle Mühlbach und die Musikkapelle Kiefersfelden laden zu ihren Cäcilienkonzerten und in der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Wasserburg ist der Tölzer Knabenchor zu Gast.

Erstmals wird der Kulturkalender gemeinsam vom Landkreis Rosenheim und vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland herausgegeben. Die über 100 Seiten starke Broschüre ist damit der offizielle Veranstaltungskalender für die Region. Die Aufmachung blieb gleich, allerdings änderte sich der Name. Aus „Kultur im Rosenheimer Land“ wurde „Kultur im Chiemsee-Alpenland“. Die vom Kulturreferat des Landratsamtes zusammengestellte und von der Sparkasse Rosenheim – Bad Aibling unterstützte Ausgabe liegt unter anderem in allen Sparkassen, Banken, Tourist-Infos und Vorverkaufsstellen aus.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser