So will Prien den Weltrekord holen

Prien - Der Countdown für den Weltrekordversuch für die längste Picknick-Decke läuft: Am Samstag soll in Prien eine neue Bestmarke aufgestellt werden. Wie der Rekord abläuft:

Die Priener Tourismus GmbH will am Samstag, 23. Juni, auf der Wiese beim Schützenwirt im Eichental die längste Picknick-Decke der Welt bilden. Aktuell liegt der Rekord bei 1979 Metern. Aufgestellt wurde er 2009 in Halle an der Saale.

Lesen Sie auch:

Neben dem Rekordversuch gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm: Los geht es um 10 Uhr mit der Liveband „SixtieBeats“, Hüpfburg, Slacklineparcours und historischer Vespapräsentation. Punkt 12 Uhr erfolgt dann der Startschuss für den offiziellen Guinness World Record™.

PTG-Geschäftsführer Bertram Vogel, Erster Bürgermeister Jürgen Seifert und Zweite Bürgermeisterin Renate Hof  rufen alle Priener und Gäste, Vereine, Unternehmer mit Mitarbeitern, Familien und Schüler auf, beim großen Rekordereignis am Samstag mitzumachen und haben schon einmal zur Probe gepicknickt.

Diese Regeln sind zu beachten:

Damit die geplante Rekordaktion auch erfolgreich ist, sind neben der Länge noch weitere „Guinness World Records“-Regelungen zu beachten: Auf jeder Decke müssen mindesten zwei Picknicker sitzen und je an die vordere und hintere direkt anschließen. Sämtliche Teilnehmer müssen ein Zwei-Gänge-Menü, also beispielsweise Sandwich und Obst oder Kuchen und Getränk, vorweisen. Insgesamt müssen alle Picknicker mindestens fünf Minuten gemeinsam essen und trinken.

Alle weiteren Infos finden Sie auf www.tourismus.prien.de

ps/red/Pressemitteilung PTG

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ps

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser