Lauffeur Chiemgau beim Hamburg-Marathon

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernau - Insgesamt vier Monate dauert das Marathon-Seminar des Vereins Lauffeur Chiemgau. Zum Abschluss wurde der Marathon in Hamburg in Angriff genommen.

Der neugegründete Laufverein „Lauffeuer Chiemgau“ startete mit einem Marathon-Seminar für Gelegenheitsläufer in das neue Jahr. Den Abschluss des viermonatigen Trainingsblockes bildete am letzten Wochenende im April eine Reise zum Hamburg Marathon. 27 Breitensportler/innen starteten in der schönen Hafenstadt, 13 davon zu ihrem ersten Marathon.

Dank geschickter Renneinteilung kamen trotz sehr warmer Temperaturen alle wohlbehalten ins Ziel, teilweise wurden sogar erstaunliche Ergebnisse gezeigt: So war Elfi Frank bei ihrem Marathon-Debüt in 3:26 Stunden schnellste Lauffeuer-Frau, Jens Wicklein konnte sich als schnellster Mann um satte 22 Minuten zum Vorjahr auf 3:07 steigern. Viele verbesserten ihre Bestzeiten um bis zu 30 Minuten und ernteten damit den Erfolg ihres strukturierten Trainings.

Das nächste Lauffeuer Chiemgau Trainings-Seminar startet am 25. Mai in Rosenheim und Bernau und befasst sich mit einer gezielten Verbesserung der Grundschnelligkeit bei Hobbyläufer/innen und damit einer nachhaltigen Steigerung der läuferischen Leistungsfähigkeit.

Alle Infos gibt es auf www.lauffeuer-chiemgau.de

Pressemeldung Lauffeuer Chiemgau e. V.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser