„Geborener Lehrer“ Schwarzer verabschiedet

Prien - Mit vielen anerkennenden Dankesworten ist Dienstagvormittag Gerold Schwarzer am Ludwig-Thoma-Gymnasium in den Ruhestand verabschiedet worden.

Der 64-jährige Rimstinger war 37 Jahre lang – fast sein ganzes Berufsleben – am Ludwig-Thoma-Gymnasium (LTG), zuletzt neun Jahre als Stellvertreter des Schulleiters. Als „geborenen Lehrer“ würdigte Oberstudiendirektor Günther Madsack vor zahlreichen Gästen in der Aula seinen scheidenden Stellvertreter und attestierte ihm unter anderem eine „ungeheuer loyale und anständige Haltung“.

Das LTG verliere einen „Gymnasiallehrer per excellence“. Madsack hob auch Schwarzers unermüdliches Bestreben hervor, die Schüler zum maßvollen Umgang mit der Schöpfung anzuhalten, das dem LTG auch in den vergangenen Jahren dreimal den Titel „Europäische Umweltschule“ eingebracht habe.

Mehr dazu am Mittwoch in der Chiemgau-Zeitung.

ir/red-ch24

Rubriklistenbild: © Ludwig-Thoma-Gymnasium

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser