Lernen mit Pferden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ising - Das Gymnasium und Internat Schloss Ising am Chiemsee startet ab kommendem Schuljahr mit dem Reitsportzentrum Gut Ising ein besonderes Projekt: Reiten als Schulfach.

Das Gymnasium und Internat Schloss Ising liegt nur einen Steinwurf vom Reitsportzentrum Gut Ising entfernt. Dies macht es möglich, dass ab kommendem Schuljahr Reitsport als Wahlpflichtfach angeboten werden kann. "Es ist natürlich einzigartig, dass die Schule direkt neben den Reithallen liegt", erklärt Schulleiterin Bärbel Ebner. "So haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, direkt nach dem Schul- zum Reitunterricht zu gelangen."

Bilder vom Pressetermin

Lernen mit Pferden - Pressetermin

Der Inhaber des Reitsportzentrums Gut Ising Konstantin Magalow sieht in der Zusammenarbeit eine Chance für Jugendliche, die sich dem Reitsport verbunden fühlen oder die Arbeit mit den Pferden erlernen wollen. "In den letzten Jahren sind mir viele Leute begegnet, die es bereut haben, erst im fortgeschrittenen Alter mit dem Reiten begonnen zu haben. Wenn man den Sport und den Umgang mit den Tieren wirklich richtig erlernen will, muss man schon sehr früh damit anfangen, ähnlich wie beim Golfen," so Magalow.

Doch nicht nur das Reiten soll den Schülern beigebracht werden. "Beim Umgang mit den Pferden lernen die Heranwachsenden viel mehr. Der Sport fördert die Entwicklung der Persönlichkeit. Soziale Kompetenzen und Durchsetzungsvermögen werden trainiert," meint die Leiterin des Reitsportzentrums Sonja Will. 

Einige bekannte Trainer und Ausbilder haben in den letzten Jahren im Reitsportzentrum Gut Ising gearbeitet. Aus dem Zentrum stammen viele Turnierpferde, die sogar Olymiatitel gewinnen konnten. Konstantin Magalow selbst war ein erfolgreicher Turnierreiter.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser