Lkw-Unfall: Schwierige Bergung

+

Nußdorf - Zwei Lastwagen sind am Dienstagmorgen auf der Staatsstraße 2096 zwischen Matzing und Sondermoning zusammengestoßen. Die Bergung gestaltete sich als schwierig. **Polizeimeldung**

Ein aus Tschechien stammender Lkw mit Anhänger, der in Richtung Sondermoning fuhr, und ein entgegenkommender Klein-Lkw prallten gegen 10.30 Uhr im Begegnungsverkehr seitlich aneinander. Der Lenker des tschechischen Lkw wich nach rechts auf das Bankett aus und konnte die Zugmaschine im letzten Moment wieder zurück auf die Fahrbahn steuern und so verhindern, dass sein Gefährt die rund drei Meter hohe Böschung hinabstürzte.

Lkw-Unfall bei Weidboden

Der Anhänger blieb in bedrohlicher Schräglage an einem Baum hängen. Zur Bergung des Lkw-Anhängers musste die Staatsstraße für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Matzing, Hart und Nußdorf, die mit 20 Mann im Einsatz waren, leiteten den Verkehr um und unterstützen die Bergungsarbeiten. Zwei Kranwagen hoben den havarierten Anhänger zurück auf die Fahrbahn.

Zum Glück wurde nur einer der beiden Lkw-Lenker leicht im Gesicht verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

pv

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser