Lofoten - Eine Welt aus Eis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf - Kilometerweit nur Schnee und Eis: Bei ihrer abenteuerlichen Tour stürmten Andreas Prielmaier und Stephan Kappl die eisigen Lofoten.

Andreas Prielmaier ist der Chefredakteur der Zeitschrift "Snow". Stephan Kappl lebt in Regensburg und ist im richtigen Leben Gastronom. Doch beide sind im Herzen wahre Abenteurer.
Von tropischer Hitze in Burma ging es bei ihrem neuesten Abenteuer in die weiße Welt der Lofoten.

Die Lofoten liegen etwa 300 km vom Polarkreis entfernt und sind eine wunderschöne Inselgruppe mit sehr schroffen und wilden Berglandschaften.

Lofoten - Eine Welt aus Eis

Die höchsten Berge auf der Insel Austvagoy sind der Geitgaljen und Higravstindan mit etwa 1100 Metern über dem Meeresspiegel. Im Hochwinter ist man dort allein, es gibt keinen Tourismus zu dieser Zeit.

Beeindruckende Fahraufnahmen im Pulverschnee und die Kombination aus Wasser, Bergen und faszinierendem Licht durch die tiefstehende Sonne sind die Charakteristika dieses Vortrags. Aufnahmen in bewegten Bildern, mit Helmkameras aufgenommen, bringen sehr viel an Atmosphäre des Nordens rüber.

Einem Vortrag über das eiskalte Abenteuer kann man am Freitag, 11. März, im Bad Endorfer Kultursaal lauschen.

Daten zur Veranstaltung

Ort: Bad Endorf, Kultursaal am Park (Chiemgau Therme)
Dauer des Vortrags: etwa 60 Minuten
Eintrittspreis: 7 Euro

Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser