„Melodien der Herzen“ im Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Maxi Arland, Thomas Kania und Sepp Ecker bei den Fernsehaufnahmen.

Chiemgau - Riesen Werbung für Chiemgauorte und den Hochfelln, denn die ARD Fernsehsendung „Melodien der Herzen“ wird zur Zeit im Chiemgau gedreht.

Ein 15-köpfiges Drehteam ist derzeit in der Region Chiemgau-Chiemsee unterwegs um für die Sendung „Melodien der Herzen“ sowohl Moderationen als auch Musiktitel aufzunehmen. Wolfgang Helldobler von der Tourist-Information Bergen begleitet das Team im Auftrag des Chiemgau Tourismus e.V. Moderiert wird die Sendung von Maxi Arland aus Bernau am Chiemsee.

Die Sendung wird im Juni nächsten Jahres 1,5 Stunden im Abendprogramm der ARD zu sehen sein. Ein Ausschnitt des Gesamtfilms wird eine Stunde im Bayerischen Fernsehen gesendet.

Neben der Chiemseeregion waren unter anderem der Hochfelln, die Stadt Traunstein, Reit im Winkl, Ruhpolding und Waging am See, die Drehorte. Am Hochfelln wurden neben zwei Moderationen auch ein Musiktitel mit Henry Arland und ein Jodelseminar mit Josef Ecker aufgezeichnet.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser