In 40 Minuten um den halben See rollen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Profi-Skater brauchen für die 25 Kilometer von Chieming nach Prien etwas mehr als 40 Minuten.

Chiemsee - Bei der dritten Auflage von "Skate den Chiemsee" am Sonntag , 13. September, legen Profi- und Hobby-Sportler eine 25 Kilometer lange Strecke von Chieming nach Prien zurück.

Sie wird für die Veranstaltung für den Autoverkehr gesperrt. Start ist um 9 Uhr.

Los geht es bereits am Samstag ab 18 Uhr mit einer großen "Nudelparty" beim Prienavera. Dort werden auch die Startnummern am Samstag von 17 bis 20.30 und am Sonntag von 6.45 bis 7.25 Uhr vergeben. Am Sonntag um 7.40 Uhr bringt ein Sonderschiff alle Teilnehmer vom Hafen Prien-Stock nach Chieming, wo Landrat Hermann Steinmaßl den Startschuss zunächst für Profis (zuerst Männer, danach Frauen) und anschließend für Hobbyläufer gibt. Rund 300 Läufer aus Deutschland , Österreich und der Schweiz haben sich bereits angemeldet. Im vergangenen Jahr wurden trotz schwieriger Wetterverhältnisse Spitzenzeiten von 44 Minuten bei den Männern und 47 bei den Frauen gemessen. Für Profis ist die Veranstaltung zugleich das Finale im Bayerncup. Die Startgebühr enthält ein T-Shirt, den Eintritt zur Nudelparty, das Schiffsticket sowie einen einmaligen Eintritt ins Prienavera.

Anmeldungen sind noch möglich unter www.skate-den-chiemsee.de.

re/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser