"Muhtige" Misswahl: Erfolg für Veranstalter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aschau - Die Ausrichter der Miss-Kampenwand-Wahl können sich zur Halbzeit über einen gigantischen Zuspruch freuen.

Fast 4500 Wanderer haben sich bis jetzt einen Stimmzettel auf den Almen abgegeben. Wie es von Seiten der Veranstalter heißt, sei es durchaus möglich, dass sich ein Schnauze-an-Schnauze-Rennen abzeichnen könnte.

Die Wahl zur Miss Kampenwand läuft noch bis 8. August.

Lesen Sie auch:

Kuh und Kultur gehören zusammen

Fünf Almen werden zum Laufsteg

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Der Hauptgewinner bekommt ein Jahr kostenlose Bergbauernmilch von der Molkerei Berchtesgadener Land. Die Stimmzettel werden an den teilnehmenden Almen im Kampenwandgebiet ausgegeben. Dort sind auch die fünf Kandidatinnen auf den Weiden zu finden. Zu erkennen sind sie an der orangen Glocke am Hals.

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser