Polizei warnt Schüler vor illegalen Downloads

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Aufmerksam und mit vielen Fragen löcherten Schüler des Landschulheim Schloss Ising Polizist Markus Tettenhammer mit ihren Fragen.

Chieming - Markus Tettenhammer von der Polizeidirektion Traunstein erklärte auf Schloss Ising den Schülern die Gefahren des Internets. Im Mittelpunkt stand das illegale herunterladen von Daten aus dem Netz.

„400 Euro kann es kosten, wenn ihr ein einziges Lied illegal vom Internet herunterladet.“ Mucksmäuschenstill ist es in der Aula des Landschulheim Schloss Ising, als Markus Tettenhammer von der Polizeidirektion Traunstein den Unterstufen-Schülern Beispiele aus seinem Polizei-Alltag erzählt.
„384 Millionen Musikstücke werden jedes Jahr illegal in Deutschland vom Internet heruntergeladen.“ Spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien spüren laut Tettenhammer die Rechtsbrüche auf und schicken dann umfangreiche Abmahnungen in die Familien.

Als Präventionsbeamter will Tettenhammer verhindern, dass Kinder und Jugendliche straffällig werden. Deshalb erzählt er als Mahnung ein Beispiel aus dem Landkreis, bei dem bei einem Jugendlichen 700 illegal heruntergeladene Musiktitel gefunden wurden, was zu einem Streitwert vor Gericht von über 10 000 Euro geführt hat. „Es gab dann zwar einen Vergleich, aber zusammen mit den eigenen Anwaltsgebühren hat die Familie fast diese Summe zahlen müssen.“ Die Isinger Gymnasiasten hören dem Polizisten aufmerksam zu und stellen viele Fragen. Man merkt: Internettauschbörsen, Filme-Herunterladen, Chat- Rooms, Handy-Nutzung, das ist ihre Welt.

Und so hat Polizist Tettenhammer, der vor einigen Monaten in Ising in einem Vortrag drastisch die Gefahren der legalen und illegalen Drogen dargestellt hat, an diesem Tag sicherlich einige Schüler von Straftaten und damit verbundenen Strafzahlungen abgehalten.

Pressemitteilung Landschulheim Schloss Ising

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser