Motorradfahrer frontal von Pkw erfasst

Truchtlaching/St2093 - Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntagnachmittag. Ein Motorradfahrer krachte vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit frontal in einen Pkw.

Am Sonntagnachmittag, 21. August, gegen 14 Uhr, ereignete sich ein schwerer Unfall auf der St2093, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Sechs Motorräder fuhren von Truchtlaching kommend in Richtung Altenmarkt. Der Lenker eines Motorrades unterschätzte dabei wohl eine Kurve und fuhr zudem vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit: Er geriet auf die Gegenfahrbahn und wurde dort frontal von einem entgegenkommenden Auto erfasst.

Motorrad-Unfall auf der St2093

Nach derzeitigem Wissen zog sich der Altöttinger dabei mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Lenkerin des Pkw blieb unverletzt, ihr Beifahrer erlitt ein Schleudertrauma.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 15.000 Euro. Vor Ort waren die Luftrettung mit dem Helikopter Christoph 14 sowie die freiwillige Feuerwehr Seeon. Die Staatsstraße blieb für etwa 1,5 Stunden total gesperrt.

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser