Musical "Max und die Zaubertrommel"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die "Ohrwürmchen" freuen sich auf die Premiere.

Prien - Am Sonntag, 27. Juni, um 17 Uhr führt der Kinderchor "Ohrwürmchen" der Musikschule nach einem halben Jahr Probenarbeit erstmals sein Musical "Max und die Zaubertrommel" auf.

König Gier missfallen die Töne

Nach ihren Erfolgen mit "Der kleine Elefant" und dem Grusical "Geisterstunde auf Schloss Eulenstein" steht diesmal ein ganz normaler Junge im Mittelpunkt der Geschichte: Max (gespielt und gesungen von Jonas Gunz) hat "keinen Bock" auf die großen Wochenend-Einkaufsbummel mit seiner Mutter (Janina Küblbeck).

Doch auf einmal passiert etwas Ungewöhnliches: Ein Trödler (Jana Fritz) schenkt ihm eine geheimnisvolle alte Trommel. Mit deren Hilfe gelangt Max in das fantastische Reich der bunten Töne.

Diese Töne gefallen aber auch dem räuberischen König Gier (Vivian Schader). In seinem Auftrag stehlen drei schrille Hexen (Carina Fritz, Regina Stephan und Fanni Zinsser) den Menschen ihre Musik, um die Welt grau und stumm zu machen.

Rebekka Thois und ihre 20 jungen Sänger versprechen eine spannende Reise vom Kaufhaus ins Reich der Töne - hin und zurück in 60 Minuten. Die abwechslungsreichen Lieder begleiten Anna Fichtl (Klavier), Noemi Noe (Schlagzeug) und Thomas Deinzer (E-Bass). Der Eintritt ist frei. re

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser