Musik liegt in der Luft

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wenn der Jazz und der Blues am Samstag wieder in Prien Einzug halten, dann verwandelt sich das Ortszentrum in eine große Fußgängerzone. Im vergangenen Jahr herrschte bestes Wetter - und in Massen strömten die Besucher zum Bürgerfest "Swinging Prien".

Prien - Prien verwandelt sich wieder für einen Tag zum Mekka der Jazz- und Bluesfreunde. Elf Gruppen spielen am Samstag, 11. Juli, von 14 bis 23 Uhr auf sechs Bühnen im Ortszentrum.

Wie schon im vergangenen Jahr ist das Bürgerfest "Swinging Prien" wieder mit dem "Kindersommer" gekoppelt, der schon am Vormittag den Familien viel Spaß bringt. Und nachmittags ist auch heuer wieder das Radrennen rund um den Marktplatz. Schon seit einiger Zeit stehen Jazz und Blues einmal im Jahr in der Gemeinde am Chiemsee im Mittelpunkt. 2008 - zum Jubiläum "850 Jahre Prien" - gaben die Priener Tourismusgesellschaft (PTG) und der Verband Priener Unternehnmer (VPU) dem Fest dann eine neue Ausrichtung. Gruppen aus der Region traten auf die Bühnen. Vor allem erweiterten die Veranstalter auch das Angebot an diesem Tag um ein Familienfest und ein Radrennen: Sie holten den Priener Kindersommer und den Radfahrverein mit ins Boot.

Auch heuer gibt's wieder so ein großes Programm. Alle ziehen sie wieder an einem Strang. "Die Zusammenarbeit hat gut funktioniert. Wir behalten sie bei", sagt Ferdinand Reb, der Geschäftsführer der PTG. Als Ziel gibt er aus: "Wir wollen, dass im gesamten Ort was los ist" - dass die Kinder Spaß haben und dass die Erwachsenen "sportliche Action" erleben, einkaufen können und viel gute Musik zu hören bekommen. Auf sechs Bühnen - und damit auf zwei mehr als im vergangenen Jahr - verbreiten Bands aus den verschiedensten Stilrichtungen die Lebensfreude und die farbenfrohe Atmosphäre der Musikstadt New Orleans. Das Repertoire der Gruppen reicht vom kraftvollen Blues über entspannten Jazz und Soul bis hin zu mitreißendem Rock'n'Roll und Boogie. Mit dabei sind in diesem Jahr "Schotter's Jazzhaufen", die "Catfish Blues Band", "Ozzham & The Ass Brothers", "Die Magics", "Dr. Phil & Phil & Friends" und viele andere mehr.

Speziell auf einer Bühne spielen Nachwuchsmusiker: "Killin' Jim", "Under The 1st Floor" und die "U 10 Band" sorgen bis 18 Uhr für Stimmung, ehe dann "DJ Nightstyle" ans Werk geht. Aus dem Programm genommen haben die Veranstalter den Flohmarkt des VPU. Die Stände hätten im vergangenen Jahr "optisch" nicht so recht gepasst, so Reb. "Swinging Prien" bietet nicht nur musikalische Genüsse, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die "Priener Wirteelf" verwöhnt die Gäste mit internationalen, kulinarischen Köstlichkeiten. Und vor oder nach einer Stärkung können die Besucher auch einen Einkausbummel im Ort unternehmen. Viele Geschäfte haben bis 20 Uhr geöffnet.

Wer mit dem Auto nach Prien fährt, muss an diesem Tag keine Parkgebühr bezahlen. Was zu beachten ist: Die Bernauer und die Alte Rathausstraße sind von 12 Uhr bis Mitternacht gesperrt. Und die Straßen um den Marktplatz sind den Rennradlern vorbehalten. Das Bürgerfest steigt auch dann, wenn das Wetter schlecht ist. Allerdings wird in diesem Fall das Musiprogramm eingeschränkt.

Bereits um 9 Uhr beginnt das große Kindersommerfest im Wendelsteinpark. Auch in diesem Jahr kommt der Erlös wieder den Kinderbetreuungseinrichtungen im Ort zugute. Das ehrenamtliche Team des Vereins "Priener Kindersommer" unterhält Kinder, Eltern und Großeltern mit Handwerkern, Gauklern, Musik und reichhaltiger Verpflegung. Zwischen 13 und 16 Uhr zeigen Tanzschulen einige Einlagen. Um 14 Uhr fällt der Startschuss für das Radkriterium "Rund um den Priener Marktplatz". In vier aufeinander folgenden Rennen ziehen die Sportler ihre Kreise im Ortszentrum. Die Elite, die zum Abschluss und Höhepunkt an den Start geht, fährt 120 Runden beziehungsweise 72 Kilometer. pü

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser