Neue Baugrundstücke sollen ausgewiesen werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rimsting - Die Gemeinde Rimsting arbeitet gerade daran, bis Ende des Jahres neue Baugrundstücke für Einheimische im Bereich „Fichtenstrasse-West“ und „Am Rothbichl“ auszuweisen.

Wie Bürgermeister Josef Mayer nach der jüngsten Bauausschusssitzung sagte, gehe es dabei um sechs Baugrundstücke.

"Vom Gemeinderat her ist alles klar, mit den Eigentümern ebenfalls. Das war jetzt die erste Öffentlichkeitsbeteiligung - was an Wünschen gekommen ist, wird eingearbeitet. Dann kommt die zweite Öffentlichkeitsbeteiligung. Ich gehe davon aus, wenn alles nach Plan läuft, können wir Ende des Jahres die Grundstücke vergeben."

Die sechs Grundstücke sind zwischen 500 und 700 Quadratmeter groß. Die Gemeinde will sie ausschließlich günstiger an Einheimische verkaufen, um so vor allem junge Familien in Rimsting halten zu können. Einen Grundstückspreis von regulär rund 300 Euro pro Quadratmeter könne sich eine junge Familie nicht leisten, sagt Mayer.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser