Traumhafter Start für "X-tra UrlaubSPass"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hochgenuss“ beim Start des „X-tra UrlaubSPass“: Bürgermeister Claus Pichler (rechts) und der Betriebsleiter der Unternbergbahn, Wolfgang Freimoser (2. v. links) konnten sich davon überzeugen, dass das neue Urlaubsangebot auch von den Vermietern getestet wurde.

Ruhpolding - Bei traumhaftem Winterwetter konnten Ruhpoldinger Vermieter den neuen „X-tra UrlaubSPass“ selbst testen - der steht nämlich ab sofort ihren Gästen zur Verfügung.

Besser hätte der äußere Rahmen für den Start der neuen Gästekarte nicht sein können. Bei traumhaftem Winterwetter hatten die Vermieter am Sonntag die Möglichkeit, den „X-tra UrlaubSPass“ im Rahmen eines „Tag der offenen Tür“ bei einigen teilnehmenden Freizeitbetrieben selbst zu testen.

Ruhpoldinger Gäste können ab sofort die wichtigsten Freizeitbetriebe des Ortes kostenfrei und nahezu uneingeschränkt nutzen und der Tourismusort ist damit die erste Gemeinde in der Chiemgauer Ferienregion, die mit einem solchen Angebot zur Belebung des Tourismus beitragen möchte. Tourismusdirektor Martin Haßlberger: „Die Karte muss von den Gästen nicht extra gekauft werden, sondern ist bei der Buchung eines Aufenthaltes bei einem der teilnehmenden Beherbergungsbetrieben automatisch mit dabei."

Lesen Sie dazu morgen mehr in der Chiemgau-Zeitung.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser