Aus sieben Tarifzonen werden nur noch drei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Mit dem Ampelprinzip sollen die Tarife in der Marktgemeinde wieder übersichtlicher werden. Die 18 Parkscheinautomaten werden mit einer neuen Software ausgestattet.

Beschlossen hatte die Umstellung der Marktgemeinderat schon im April, nun wird die Tarifreform in die Tat umgesetzt. Weiterhin gilt: wer näher am Zentrum parken will, muss mehr zahlen. Doch statt bisher acht Zonen, gibt es jetzt nur noch drei. Auch die Zeittakte und die Höchstparkdauer werden angeglichen, berichtet die Chiemgau Zeitung.

Künftig gilt ein Ampelprinzip, die Farben werden auch auf Hinweisschilder zu sehen sein. Die Höchstparkdauer wird auch in den roten Zonen auf zwei Stunden verdoppelt.

Weiterhin wird es auch die "Semmeltaste" geben. Wer nur kurz eine Besorgung machen muss, etwa Semmeln kaufen, und nicht mehr als 15 Minuten braucht, kann für diese Zeit ein kostenloses Ticket ziehen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser