Weststeg voraussichtlich in zwei Wochen fertig

+
Der neue Steg am Westufer der Fraueninsel.

Fraueninsel - Freude für Segler und Elektrobootfahrer auf dem Bayerischen Meer: In rund zwei Wochen erhalten sie eine neue kostenlose Anlegestelle am Westufer der Fraueninsel.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Ende Mai ist der Schwimmsteg fertig, den die Gemeinde Chiemsee baut. Er verfügt über 45 Anlegeplätze, die sich dem Wasserstand anpassen. Den maroden alten Holzsteg hatte die Kommune bereits im Herbst abgebaut. In diesen Tagen lässt sie nun den neuen öffentlichen Schwimmsteg montieren. Die ersten größeren Längsteile des Steges sind bereits an die schon vorher gesetzten Stahlposten angeschlossen worden. Zweiter Bürgermeister Josef Neuer, zugleich auch stellvertretender Vorsitzender des Wassersportvereins Frauenchiemsee, der mit der Gemeinde an einem Strang zieht, unterstützt mit der Inselfähre die Arbeiten. Sie hat auch die neun Betonschwimmteile vom Hafen in Prien-Stock auf die Insel hinübergezogen.

Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser