Polo-Sport mit tollem Rahmenprogramm

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chieming - An zwei Wochenenden kommen Freunde des Polo-Sports voll auf ihre Kosten. Auch das Rahmenprogramm auf Gut Ising ist abwechslungsreich.

Das werden zwei Sportwochenenden der Superlative: Ausgefallener, rasanter Pferdesport und ein tolle Unterhaltungsprogramm ziehen vom 9. bis 11. und vom 16. bis 18. August die Zuschauer und Gäste auf Gut Ising in ihren Bann. Sechs Polo-Teams mit internationaler Besetzung treten gegeneinander in spektakulären Wettkämpfen an. Die Finalspiele finden am Sonntag, 18. August, ab 12 Uhr statt. Beim Rahmenprogramm ist an beiden Wochenende für Jung und Alt viel geboten.

Der BayWa Chiemsee Cup ist eines der renommiertesten Polo-Ereignisse in Bayern. Das Turnier, das ursprünglich Teil des „Festes der Pferde“ auf Gut Ising war, hat eine lange Tradition und war die vergangen Jahre stets hochrangig international besetzt. Der Chiemsee Cup hat sich mittlerweile zu einem eigenständigen attraktiven Event entwickelt. An zwei Wochenenden wird legerer, aber hochklassiger Sport vor der spektakulären Naturkulisse des Bayerischen Meeres und von Gut Ising geboten. Die Abendgala am zweiten Turnierwochenende ist das festliche Highlight und bildet einen glanzvollen Rahmen mit besonderer Faszination.

Neben dem namengebenden Team der BayWa, in deren Reihen der argentinische Weltklassespieler Patricio Gaynor um Punkte kämpft, treten die Mannschaft von La Martina mit Polo Club Chiemsee-Vorsitzenden Bernhard Schurzmann sowie die Premium Cars Rosenheim mit dem Weltklasse-Polo-Spieler Horacio Llorente  an. Außerdem mit dabei: Das Team des Mode-Labels Hirmer um Cristobal Durrieu, die Mannschaft vom Hotel Gut Ising mit Polo-Star Frederico Rooney aus Argentinien sowie das Team der Chiemsee-Schreinerei Mitterer mit Nacor Quiroga als vom Handicap her (+3) besten Team Spieler.

Am ersten Wochenende beginnen die Polo-Spiele am Freitag, 9. August, um 14 Uhr, samstags um 13 und sonntags um 12 Uhr. Für die Zuschauer wird ein buntes Rahmenprogramm geboten: Die Polo Hospitality öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Spielbeginn. Die BayWa bietet eine  Präsentation von Massey Ferguson Traktoren an,

Premium Cars Rosenheim zeigt seine Edelmarken  Land Rover & Jaguar, es gibt eine

Kinderhüpfburg, Malecke und einen  Massey Ferguson-Kinderparcours. Als Abendveranstaltungen sind am Freitag eine Floßfahrt auf der Alz und am Samstag ein Spanferkelessen im Innenhof des Hotels Gut Ising geplant.

Am Freitag, 16. August, beginnen die Polo-Spiele um 14 Uhr, samstags um 13 und sonntags bereits um 12 Uhr. Um 16.30 Uhr ist Siegerehrung mit Prämierung und Überreichung der Chiemsee Cup Trophy. Letztere entstammt übrigens einem Design-Entwurf eines britischen

Künstlers vor dem 1. Weltkrieg, der nicht mehr zu ermitteln ist. Realisiert wurde der Entwurf im Zeitraum zwischen 1900 und 1920.

Das Ausstellungs- und Unterhaltungsprogramm am zweiten Wochenende: Täglich von 11 bis 19 Uhr Polo Hospitality sowie  BayWa Technik-Präsentation Massey Ferguson mit Testparcours,  Ausstellung Stall+Systeme/Fachbedarf, Forst- und Gartentechnik/Gewerbetechnik mit Ausstellungsständen der BayWa Agrar&BayWa-Stiftung. Premium Cars Rosenheim präsentiert Land Rover & Jaguar. Auch diesmal gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm. Am Samstag und Sonntag ist von 13 bis 17 Uhr Kinderschminken, von 14 bis 15 Uhr Ponyreiten für die Kleinen. Zwischen den Spielen können die Besucher ihr Polo-Talent auf Holzpferden testen. Am Sonntag findet von 11 bis 16 Uhr zusätzlich eine Tombola zugunsten der BayWa-Stiftung mit vielen tollen Preisen statt, die die eingenommene Spende verdoppelt.

­­Die Abendveranstaltungen: Freitag, 16. August, Bayerischer Abend im Pferdemuseum des Hotels Gut Ising, Samstag Player’s Party in der Villa Magalow mit DJ und Asado (Dresscode: Cocktailkleid und Anzug).  Weiter Infos: http://www.chiemseepolo.de.

Katja Leinberger

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser