Flüchtling bekommt Arbeitserlaubnis in Prien

Spektakuläre Wende: Naseer Ahmadi darf jetzt doch bleiben!

+
Naseer Ahmadi (Dritter von links) darf jetzt doch in Deutschland bleiben.
  • schließen

Prien - Spektakuläre Wende im Fall Naseer Ahmadi: Der Afghane, dem die Arbeitserlaubnis entzogen worden war und der abgeschoben werden sollte, darf jetzt doch bleiben:

Viele Menschen in Prien und aus der Umgebung hatten sich dafür eingesetzt, dass Ahmadi, der als bestens integriert gilt, in Deutschland bleiben darf. Sogar eine Petition war ins Leben gerufen worden. Ahmadi war beliebt und hat seit Längerem in der ortsansässigen Bäckerei gearbeitet. Wie es genau zur Wendung gekommen ist, ist nicht klar. Das berichtet der Radiosender Bayernwelle.

Fest steht aber nun: Ahmadi wird nicht abgeschoben, sondern hat ab Montag, 16. Juli, wieder eine Arbeitserlaubnis. Er darf damit wieder in der Konditorei arbeiten und wird dort laut Bayernwelle im September eine Ausbildung beginnen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser