Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rock`n Roll und THW-Poesie

Die Open Stage Voglwuid & Bittaernst in Prien geht in die zweite Runde

Open Stage Voglwuid&Bittaernst
+
Open Stage Voglwuid & Bittaernst

Nach einem wunderbaren Start im Juni ging die Open Stage Voglwuid & Bittaernst in die zweite Runde.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Prien am Chiemsee - Das Team vom Künstlerhof Zahn am Bach möchte mit der Offenen Bühne eine Präsentationsplattform für all die Menschen aus der Region schaffen, die in irgendeiner Form künstlerisch tätig sind und sich mit ihrem Schaffen gerne einmal vor Publikum zeigen oder ausprobieren möchten.

Open Stage Voglwuid & Bittaernst

So war auch diesmal wieder eine bunte Mischung am Start: Von Lagerfeuer-Geschichten über Songs, von Lesung hin zu Rock’n’Roll der jungen Band No.47 aus Bad Endorf, die die Zuschauer binnen Sekunden in die Zeit der Haartollen und Lederjacken spielte. Die jüngste Teilnehmerin, Annika, berührte alle durch ein Lied „für die Erde“, „Simone Ohne“ berichtete in ihrem Poetry Slam über die Sehnsucht nach dem THW auf einer Asien-Reise, ein Clown-Duo probierte Szenen aus seinem neuen Programm und Ziach-Spieler Thomas sorgte für echte Alpen-Atmosphäre.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge ließen alle gemeinsam den Abend ausklingen - Lachend, weil es wieder wunderbar war und weinend, weil aufgrund der sinkenden Temperaturen in der Tenne, dem Aufführungsort in Zahn am Bach, eine weitere Open Stage erst im Frühjahr nächsten Jahres möglich sein wird. „Aber darauf freuen wir uns jetzt schon!“, so das Team von Zahn am Bach, „vielleicht schaffen wir ja über den Sommer mehrere Offene-Bühne-Abende! Voglwuid & Bittaernst wird es auf alle Fälle!“

Pressemeldung VOGLWUID & BITTAERNST - OpenStage -

Kommentare