Urlaub auch 2021 im Trend

„Die Sehnsucht nach unbeschwerten Urlaubstagen“ steigt: Nachfrage im Tourismusbüro Prien groß

Für den Leiter des Tourismusbüros Florian Tatzel ist eine Reiserücktrittsversicherung grundsätzlich immer
empfehlenswert.
+
Für den Leiter des Tourismusbüros Florian Tatzel ist eine Reiserücktrittsversicherung grundsätzlich immer empfehlenswert.

Die Urlaubssaison rückt langsam näher und Touristen buchen bereits für die Monate Juli bis September ihre Reise nach Prien. Das Tourismusbüro Prien bietet auch neben einer Reiserücktrittsversicherung einen besonderen Service an.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Prien – Mit jedem zusätzlichen Tag im Lockdown steigt die Sehnsucht nach unbeschwerten Urlaubstagen. Angesichts der Corona-Krise und der damit verbundenen Risiken liegt Urlaub in Deutschland auch 2021 im Trend. Die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner gab Anfang März bekannt, dass trotz der derzeitigen Reiseeinschränkungen und der unsicheren Lage die Nachfrage im Tourismusbüro Prien groß sei.

145 Buchungen wurden bereits über die Kooperationspartner unseres Reservierungssystem für dieses Jahr getätigt“, so Hübner. Aktuell wird fast ausschließlich für die Monate Juni bis einschließlich September in der Seegemeinde gebucht. Die Nachfrage nach Unterkünften im April und Mai sind noch verhalten. Der Lockdown für die Hotellerie dauert weiter an und man kann momentan nicht einschätzen, wie sich die Reisemöglichkeiten zukünftig entwickeln.

Auch die Türen des Priener Tourismusbüros sind derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen, doch die Telefon- und E-Mail-Auskunft wird stark genutzt. Neben Prospekt- und Übernachtungsanfragen häufen sich Fragen zu coronabedingten Stornierungsreglementarien und dem passenden Versicherungsschutz.

Zusätzliches Angebot „Corona-Schutz“

„Ein Urlaub in Corona-Zeiten bringt selbstverständlich Unsicherheit mit sich“, so der Leiter des Tourismusbüros Florian Tatzel, der mit seinem Team potentielle Urlauber breitgefächert informiert. „Viele Versicherer haben ihre Produkte aufgrund der Corona-Pandemie ergänzt“, erklärt Tatzel.

„Für mehr Planbarkeit können Urlauber zusätzlich zu ihrer Reiserücktrittsversicherung einen Corona-Schutz abschließen. Dieser Zusatzschutz umfasst eine Reisekosten- und Stornoabsicherung, wenn bei dem Reisenden ein Corona-Verdacht besteht und dieser zu Hause oder am Urlaubsort eine Quarantäne antreten muss.“

Tagungsaufenthalte wurden in Prien am Chiemsee bis dato nur sehr zurückhaltend gebucht. Firmen und Veranstalter würden wegen Corona noch abwarten, wie sich die MICE-Situation (Meetings Incentives Conventions Exhibitions – geschäftlicher Tourismus) in den kommenden Wochen entwickelt.

Pressemitteilung Prien Marketing GmbH

Kommentare