16.000 Euro Schaden in Prien

Dreifacher Auffahrunfall mit vier Leichtverletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Am Montagmorgen um 8 Uhr ereignete sich in Prien, in der Rimstinger Straße, etwa 100 Meter vor dem Ortsende ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und vier leichtverletzten Personen.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mussten mehrere Autos in Fahrtrichtung Rimsting anhalten. Dies übersah ein 42-jähriger Priener und fuhr mit seinem VW Passat frontal in das Heck eines Dacia Logan. Durch die Aufprallwucht wurde der Dacia nach vorne in das Heck eines Ford B-Max gedrückt, dieser Wagen stieß dann noch leicht gegen einen davor langsam rollenden VW Touran. 

Alle beteiligten Personen klagten über Schmerzen und wurden durch zwei Rettungsteams medizinisch betreut. Der VW Passat und der Dacia wurden total beschädigt, auch der Ford B-Max musste abgeschleppt werden. 

Laut Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro. Die Feuerwehr Prien und die Straßenmeisterei Rosenheim waren zur Straßenreinigung eingesetzt. Es kam kurzzeitig zu leichten Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen. Der Unfall wurde durch die Polizei Prien aufgenommen. Aufgrund der Körperverletzungen wird eine Strafanzeige erstellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser