26 Räder geklaut: 13.000 Euro Schaden!

Prien - Dreister Diebstahl: In der Nacht auf Freitag wurden insgesamt 26 Leihräder aus dem Fahrradgeschäft entwendet. Um ungestört zu bleiben, kappten sie das Beleuchtungskabel.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag suchten Fahrraddiebe ein Geschäft in der Hallwanger Straße in Prien heim. Die bislang unbekannten Täter zwickten das lange Stahlseil durch, mit dem die Räder zusammengeschlossen waren, und entwendeten insgesamt 26 Fahrräder. Diese Leihfahrräder waren unmittelbar vor dem Geschäft in dem dort befindlichen, überdachten Fahrradständer abgestellt, der Beuteschaden beträgt etwa 13.000 Euro.

Die Täter kappten dazu die Stromleitung der Beleuchtung an der Außenfassade, um auf diese Weise wohl ungestörter „arbeiten“ zu können. Es ist davon auszugehen, dass die Räder in ein größeres Fahrzeug, z.B. einen Kleintransporter o.ä. eingeladen wurden, der in unmittelbarer Nähe oder direkt an der Hallwanger Straße gestanden sein könnte.

Tatzeitraum war die Nacht von Donnerstag auf Freitag zwischen 2.30 und 5.30 Uhr. Wer in dieser Zeit verdächtige Wahrnehmung rund um das Fahrradhaus in der Hallwanger Straße gemacht hat, z.B. Personen oder Fahrzeuge, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prien unter 08051/90570 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ obs

Zurück zur Übersicht: Prien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser