Ausgezeichnetes Hotel mit persönlicher Note:

Hotel Möwe am See erhält „Booking.com“- Award

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vor dem Empfang im Hotel Möwe am See (von links) Hotelier Karl Staudinger und PTG-Mitarbeiterin Judith Schmidbauer.

Prien - Individueller Service statt geschäftsmäßige Routine ist ein besonderes Merkmal des Hotel Möwe am See. Jetzt erhält das Haus den „Booking.com"-Award 2014.

Mehrfach in Folge ausgezeichnet durch führende touristische Onlineportale wie „HRS“ und „HolidayCheck“ erhielt das charmante Hotel am Ufer des Chiemsees im Februar 2014 den „Booking.com"-Award.

Nur zehn Prozent der auf „Booking.com“ gelisteten Unterkunftspartner erhalten diesen renommierten Award, das Hotel Möwe am See ist einer davon. Im Namen der Priener Tourismus GmbH (PTG) gratulierte die Mitarbeiterin Judith Schmidbauer dem Hotelier Staudinger für die Stabilität in der Kundenzufriedenheit.

Die Auszeichnung wird ausschließlich an Einrichtungen vergeben, die konstant positiv bewertet werden. Voraussetzung für die Prämierung ist, dass Reisende die entsprechenden Betriebe auf „Booking.com“ über einen Zeitraum von 12 Monaten durchschnittlich mit mindestens acht Punkten bewertet haben. 

„In guten Hotels geht es um Menschen, daher bemühen wir uns um das individuelle Bedürfnis des einzelnen Gastes. Ob dieser morgens lieber Zeitung ließt oder Konservation betreibt, eine Einheitsbehandlung gibt es bei uns nicht. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn sie spiegelt die Meinung derer wider, die uns am meisten bedeuten – und das sind unsere Gäste“, so der 53-jährige Hotelier.

Jeder Betrieb braucht ein Alleinstellungsmerkmal - absolut außergewöhnlich für ein Haus in dieser Größe dürfte das jeden Tag gleichermaßen vielseitige und reichhaltige Frühstücksangebot mit über einem Dutzend selbstgemachter Feinkost-Spezialitäten, sieben Joghurtsorten und einem eigenen Mineralwasserbuffet sein. „So ein Frühstücksbuffet gibt es wohl nur einmal am Chiemsee!“,  schrieb ein älteres Paar im Oktober 2013 auf der „Booking.com“-Seite.

Bei der Bewertung eines Hotelaufenthaltes aus Sicht des Gastes werden zwar in erster Linie die Freundlichkeit und Servicebereitschaft der Mitarbeiter in den Vordergrund gestellt dennoch hat der Hotelpächter Staudinger Zweifel was die Auszeichnungen im nächsten Jahr betrifft.

Die Hochwasserkatastrophe im vergangenen Jahr hat dem Hotel direkt am See übel mitgespielt. Trotz des großen Engagements des Pächters stehen einige Sanierungen an, die durch die Wasserschäden verursacht wurden. So ist beispielsweise der Wellness-Bereich im Untergeschoss des Hauses komplett renovierungsbedürftig.

Pressemitteilung Priener Tourismus GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser