Infoveranstaltung der "Freien Wähler" Prien

Der Mensch im Mittelpunkt

+
Vor dem Wahltag am 15. März sucht Michael Voggenauer auch das Gespräch mit den Bürgern.

Prien - Im Gasthof Stocker Wirt fand die 2. öffentliche Veranstaltung der "Freien Wähler" statt.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

"Der Mensch im Mittelpunkt" lautet der Leitsatz der Freien Wähler Bayern in Prien. Im Gasthof Stocker Wirt fand die 2. öffentliche Veranstaltung der "Freien Wähler" statt. Dabei stellen sich Bürgermeisterkandidat Michael Voggenauer und weitere Gemeinderatskandidaten und Landratskandidat "Sepp Hofer" vor.


Hier ein Auszug von Themen aus dem Wahlprogramm:

Voggenauer möchte die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatz vorantreiben. "Es kann ja nicht sein, dass der Markt Prien über Jahre mit den Verhandlungen scheitert und die Bahn die Entwicklung eines ganzen Tourismusorts lahmlegt. "Gegebenenfalls müssen die Verhandlungen durch höhere Stelle geführt werden. Immerhin sind die Freien Wähler Bayern jetzt Regierungspartei, die den Wirtschaftsminister stellt.

Als Ersatzbau für das "Lechnerhaus" wünscht sich Voggenauer eine Seniorentagesstätte. Als Bürgermeister der größten Chiemsee Gemeinde sehe ich Prien in der Verantwortung zwischen den Landkreisen Rosenheim und Traunstein zu vermitteln, sodass "Chiemsee und Chiemgau" eine Dachmarke mit gemeinsamen Logo wird (gemäß Vorbild "Südtirol").


Um nachhaltige Lösungen zu erhalten strebt Voggenauer einen gemeinsamen Stadtplaner mit den Nachbargemeinden an. Ein "Masterplan" wäre gut. Das Stichwort lautet: "Interkommunale Zusammenarbeit". Ebenfalls Anwesend war Bürgermeisterkandidatin "Mary Fischer aus Rimsting".

Die neue Partei der Freien Wähler Prien "Wahlvorschlag 3" ist nicht mit der Wählergruppe "Freie Priener" zu verwechseln.

Pressemitteilung Freie Wähler Prien

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare