RoMed Klinik: Neuordnung der Chirurgie

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Prof. Regel wird von der Krankenhausleitung der RoMed Klinik Prien herzlich begrüßt (v.l.n.r.): Chefarzt Anästhesie Dr. Stefan Czarnecki, Beauftragte der Geschäftsleitung Susanne Henn, Ärztlicher Leiter Prof. Dr. Christof von Ritter, Oberarzt Dr. Martin Primbs, Pflegedienstleiterin Doris Hoffmann, Prof. Dr. Gerd Regel, Funktionsoberärztin Dr. Gabriele Harms, Prof. Dr. Josef Stadler

Prien/Rosenheim - In der RoMed Klinik ergaben sich seit 1. Juli personelle Neustrukturierungen der Chirurgie, die zur Verbesserung der Behandlung der Patienten führen sollen.

Prof. Dr. Josef Stadler übernahm zum 1. Juli den Chefarztposten an der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie am RoMed Klinikum Rosenheim. Damit ergeben sich auch für die Abteilung für Chirurgie an der RoMed Klinik Prien am Chiemsee einige organisatorische Änderungen.

Die Chefarztposition in Prien wird nicht neu besetzt, sondern neben Prof. Dr. Josef Stadler, durch Prof. Dr. Gerd Regel, Chefarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wirbelsäulenchirurgie am RoMed Klinikum Rosenheim, ergänzt. Die Abteilung wird in zwei gleichberechtigte Departments (Organisationeinheiten) unter der Gesamtleitung der beiden Chefärzte aufgeteilt. Den Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie übernimmt neben Prof. Dr. Stadler der leitende Oberarzt Martin Huth, Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie, der sich bereits seit einigen Jahren auf diesen Bereich spezialisiert und Prof. Stadler darin auch vertreten hat. Neben Prof. Dr. Regel wird künftig Oberarzt Dr. Martin Primbs, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, den Fachbereich Unfallchirurgie und Orthopädie leiten.

Herr Prof. Dr. Gerd Regel, Chefarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wirbelsäulenchirurgie am RoMed Klinikum Rosenheim, wird gemeinsam mit Herrn Prof. Stadler die Abteilung für Chirurgie an der RoMed Klinik Prien an einigen Tagen in der Woche vor Ort betreuen.

„Für die Patienten wird sich aus der Umstrukturierung eine weitere Verbesserung des Behandlungsangebotes ergeben.“, gibt sich Prof. Stadler zuversichtlich. „Zusätzlich zur bestehenden qualitativ hochwertigen Versorgung, wird das medizinische Leistungsspektrum durch die Kompetenz von Prof. Regel erweitert.“

Pressemeldung RoMed Kliniken

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser