Pferdezucht-Genossenschaft Chiemsee

100-Jahre-Jubiläum startet mit zünftigem Frühschoppen

+
von links nach rechts: Karl Neumayer, 2. Vorstand, Sepp Furtner, Kassier, Hans Wallner junior, 1. Vorstand, Hans Rippertinger, Beisitzer, Katharina Fischer, Beisitzerin, Florian Wörndl, Schriftführer, Sepp Obermaier, Beisitzer.

Prien/Hörzing - Zum Auftakt des 100-Jahre-Jubiläums der Pferdezucht-Genossenschaft Prien am Chiemsee fand am Sonntag, 22. April in Hörzing bei Greimharting/Rimsting ein zünftiger musikalisch gestalteter Frühschoppen statt.

In der Veranstaltungshalle, dem „Lang-Stadel“, war nach den Festansprachen für kulinarische Genüsse zu Mittag mit kühlen Getränken ebenso wie am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen bestens gesorgt und die Kinder freuten sich über einen Popcorn-Wagen sowie eine Hüpfburg vor der Halle. 

Als Überraschungsgastgeschenk überbrachten befreundete Mitglieder der Kaltblut-Zuchtgenossenschaft Miesbach-Tegernsee, mit ihrem Vorstand Sepp Erhard, zwei Glücks-Schweinchen, die unter großem Hallo in die Halle getragen wurden und für die sich der Priener Vorstand mit der Aussicht auf ein gemeinsames Kesselfleischessen bedankte. 

Die Lose einer großen Tombola fanden reißend Absatz; als Hauptpreise lockten (dem Thema Pferde entsprechend) aus Hufeisen kunsthandwerklich geschmiedete Blumenständer und Skulpturen. Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres der Priener Rosserer ist dann am Sonntag, 16. September der Pferdetag beim Moar z´Bruck in Prien unter dem Motto „Rund ums Ross – von Kloa bis Groß“.

Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres der Priener Rosserer ist dann am Sonntag, 16. September der Pferdetag beim Moar z´Bruck in Prien unter dem Motto „Rund ums Ross – von Kloa bis Groß“.

Bilder vom 100-Jahre-Jubiläum der Pferdezucht-Genossenschaft Chiemsee

Text und Fotos: Klaus Kubitza

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser