Ersatz für „Priener Kinderoase“

Online Kinderprogramm ab dem ersten Advent - weihnachtliches Basteln und Backen für zu Hause

Priener Sparkassenfiliale fördert Kinderprogramm der Prien Marketing GmbH
+
Die Priener Sparkassenfiliale fördert seit einigen Jahren das kreative und vielfältige Kinderprogramm auf dem Priener Christkindlmarkt. Auch 2020 erhält die Prien Marketing GmbH Unterstützung: (v.l.n.r.) Die Projektleiterin der Prien Marketing GmbH Magdalena Berka, die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner und Priens Sparkassen-Filialleiter Alexander Hagenbrock besorgen kleine „Wichtelgeschenke“ in Priener Geschäften.

Prien am Chiemsee - Da das Kinderprogramm auf dem bereits abgesagten Christkindlmarkt dieses Jahr nicht stattfinden kann, hat die Prien Marketing GmbH alternativ ein Online Programm entwickelt. Dieses startet am ersten Advent.

Die Meldung im Wortlaut

Die Tage werden immer kürzer – die Vorfreude aber umso größer: Schon in wenigen Wochen ist Weihnachten. Vor allem Kinder sehen den Feiertagen mit leuchtenden Augen entgegen. Die „Priener Kinderoase“, ein ausgebauter Bauwagen, ist schon längst zum festen Bestandteil des Priener Christkindlmarktes geworden. Leider wird es 2020 das bei Familien sehr beliebte Kinderprogramm auf dem bereits abgesagten Christkindlmarkt coronabedingt nicht geben.

Besuch vom Nikolaus per Video

Alternativ hält die Prien Marketing GmbH (PriMa) ein kreatives Angebot auf der Webseite parat: In der Adventszeit darf in diesem Jahr zu Hause nach Herzenslust gebastelt, gebacken und spannenden Geschichten gelauscht werden. Am Samstag, 5. Dezember 2020 stattet der Nikolaus Mädchen und Buben online per Video einen Besuch ab und hinterlässt für alle braven Kinder eine kleine Gabe. Die Sprösslinge dürfen sich auf Säckchen - gefüllt mit Mandarinen, Nüssen und Lebkuchen – freuen.

Die Nikolausgeschenke können von Montag, 7. Dezember bis Freitag 11. Dezember, jeweils von 8.30 bis 17 Uhr, im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 abgeholt werden.

Kreatives Kinderprogramm

Warm eingepackt begeben sich kleine Entdecker auf eine weihnachtliche Schnitzeljagd durch den Ort und lösen dabei spannende Aufgaben. Außerdem gilt es verschiedene Fragen rund um die schönste Jahreszeit zu beantworten. Nachdem das Quiz vollständig gelöst ist, bekommt jedes Kind nach dem vierten Adventssonntag ein kleines „Wichtelgeschenk“ im Tourismusbüro überreicht.

Bald geht es wieder ans Wunschzettel schreiben – der Brief an das Christkind mit Wünschen und Gedichten ist in vielen Familien ein festes Ritual in der Adventszeit. Junge Prienerinnen und Priener können dieses Jahr ihre Weihnachtspost in den Briefkasten der Alte Rathausstraße 11 werfen oder per E-Mail an info@tourismus.prien.de senden und sich auf eine Antwort vom Christkind und seinen Helfern freuen. Ganz wichtig – bitte den Absender nicht vergessen!

Auch in diesem Advent verwandeln sich heimische Küchen in fröhliche Weihnachtsbackstuben. „Doch wo ist das Rezept geblieben, von den Plätzchen die wir lieben?“ – Rezepte für Lebkuchentierchen und andere weihnachtliche Leckereien sind auf der Webseite zusammengestellt.

Märchenstunde in der kuscheligen Atmosphäre der eigenen vier Wände - zur Einstimmung auf Heiligabend können junge Zuhörer einer kleinen Sammlung weihnachtlicher Audio-Formate lauschen. Beispielsweise liest die Autorin Wilma Frech aus ihrem Buch „Die Fraueninsel-Bande. Die rätselhafte Entführung der Maria aus dem Weihnachtskripperl“.

Büchereileiterin Christina Klasna erzählt neben anderen Weihnachtsgeschichten „Ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit der Schneefee“ von der beliebten Bilderbuchautorin Stefanie Dahle. Natürlich darf das vorweihnachtliche Basteln und Dekorieren im Priener Kinderprogramm nicht fehlen: Hier findet man viele kreative Ideen mit kinderleichten Video- und Bildanleitungen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Prien Marketing GmbH wünschen viel Spaß in der Adventszeit! 

Hier geht`s zum Kinderprogramm: https://www.tourismus.prien.de/priener-kinder-programm/

Weitere Informationen sind im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de erhältlich.

Pressemitteilung der Prien Marketing GmbH

Kommentare