Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bayerische Wasserschutzpolizei

Neun Wasserschutzpolizisten aus ganz Oberbayern besuchen Bootsführerfortbildung am Chiemsee

Lehrgangsteilnehmer üben verschiedene Bootsmanöver
+
Die Teilnehmer übten unter anderem verschiedene Bootsmanöver.

Prien - Die Bayerische Wasserschutzpolizei hielt einen Lehrgang am Chiemsee ab. Dabei vertieften neun Wasserschutzpolizisten ihre Kenntnisse.

Die Meldung im Wortlaut

Am letzten Donnerstag fand der praktische Teil eines dreitägigen Fortbildungslehrganges für neun Wasserschutzpolizisten aus ganz Oberbayern am Chiemsee statt. Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen wurden fachspezifische Kenntnisse in den Bereichen Schifffahrts- und Fischereirecht aufgefrischt und vertieft.

Neun Wasserschutzpolizisten nahmen am Lehrgang teil.

Am bayerischen Meer folgte der praktische Teil. Hier wurden verschiedene Bootsmanöver, wie z. B. das Fahren nach taktischen Zeichen und das Beifahren an ein fahrendes Boot, geübt.

Pressebericht der Polizeiinspektion Prien

Kommentare