Erneut Streitthema in Prien am Chiemsee

Alte Jugendherberge steht für drei Millionen Euro zum Verkauf

+
  • schließen

Prien am Chiemsee - Nach einem negativen Bürgerentscheid zum Neubau der Jugendherberge in Prien-Stock ist das Projekt erneut Thema im Gemeinderat gewesen.

Der geplante Neubau einer Jugendherberge an der Osternacher Straße in Prien am Chiemsee ist erneut Thema in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates gewesen.

Während der Sitzung hat der Fraktionssprecher der Fraktion Bürger für Prien, Christoph Bach, erklärt, dass das knapp 5.000 Quadratmeter große Grundstück der alten Jugendherberge für drei Millionen Euro zum Verkauf stehe - und hat auf ein entsprechendes Angebot im Internet verwiesen, berichtet die Chiemgau-Zeitung.

Michael Gößl, Vorstand des Landesverbandes Bayern beim Deutschen Jugendherbergswerks, bestätigt den geplanten Verkauf gegenüber der Chiemgau-Zeitung, nennt jedoch keinen Zeitraum, in dem das Grundstück an der Carl-Braun-Straße 66 verkauft werden soll.

Die alte Jugendherberge aus den 1960er Jahren müsste der Käufer des Areals eigenständig abreißen, heißt es in der Immobilienanzeige. Je nachdem, was im Anschluss dort entsteht, müsste möglicherweise der Bebauungsplan geändert werden, der das Areal zwischen Carl-Braun- und Schillerstraße sowie Birkenweg als Sondergebiet Jugendherberge ausweist, berichtet die Chiemgau-Zeitung.

Hintergrund zum Streit um die Jugendherberge

Beim Bürgerentscheid am 13. Mai haben sich dann 54 Prozent für das Bürgerbegehren und damit gegen das Vorhaben in Prien entschieden. Bereits im Vorfeld hatte der Verantwortliche erklärt, das sich das Deutschen Jugendherbergswerks aus Prien zurückziehen werde, sollte das 13,5 Millionen Euro teure Projekt abgelehnt werden.

Ein neues Haus mit 200 Betten sollte an der Osternacher Straße in Prien-Stock entstehen. Das alte Gebäude hat nach fast fünfzig Jahren in Benutzung massive Mängel im Bereich Brandschutz aufgewiesen und ist daher 2013 geschlossen worden.

Nun schauen sich die Verantwortlichen um Michael Gößl aufgrund des negativen Votums in Prien nach einem neuen Standort für die Jugendherberge um - auch in anderen Gemeinden als Prien.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie unter ovb-heimatzeitungen.de und in Ihrer Heimatzeitung.

ksl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT