Digitale Schatzsuche mit "Let`s Geo"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Prien am Chiemsee - Die Gemeinde geht neue Wege in Sachen Technik: Seit kurzem kann man nämlich mit der App "Let`s Geo" digital auf Schatzsuche durch Prien gehen.

Prien am Chiemsee ist Pilotgemeinde für die neu entwickelte Smartphone-App „Let`s Geo“. Bereits seit eineinhalb Jahren arbeitet die Firma Personal GPS Solutions UG in enger Zusammenarbeit mit der Priener Tourismus GmbH (PTG) an der Umsetzung einer „modernen Schnitzeljagd“.

Die Chiemsee-Gemeinde geht mit der Zeit – seit ein paar Tagen wird die App „Let`s Geo“ mit dem Spiel „Prienus` Schatzsuche“ über Smartphones mit Android angeboten. Als erster Ort in der Region bietet Prien eine digitale Entdeckungstour an, die von der Firma Personal GPS Solutions UG realisiert wurde. Zeitgleich mit der Premiere und Freischaltung der App am 22. Juli präsentierte Jochen Maier, Geschäftsführer der Personal GPS Solutions UG, gemeinsam mit Bettina Zaufall, Leiterin der Verkaufsförderung der PTG, und Bertram Vogel, Geschäftsführer der PTG, vor zahlreichen Vertretern der umliegenden Tourist-Infos die neue digitale Schnitzeljagd im Erlebnisbad Prienavera.

Dabei konnten sich die Touristiker gleich selbst von dem neuen Angebot überraschen lassen: Beispielhaft durchliefen sie zwei Stationen des Spiels, das sie zu den Priener Schären sowie zum Aussichtsturm am Hafen führte. Die „Let`s Geo“ Smartphone-App orientiert sich an der Geocaching-Idee und schickt den Benutzer auf eine familienfreundliche Tour durch die Marktgemeinde. Beginn der Route ist stets am Haus des Gastes. Von hier werden die Schatzsucher über eine Karte auf dem Smartphone per GPS durch die Tour geführt. An verschiedenen Stationen erscheint automatisch eine Aufgabe, die es zu lösen gilt. Ist dies erfolgreich gelungen, geht es weiter zur nächsten Station bis zum Finale. Hier erfährt der Spieler abschließend seinen Gewinn-Code, für den er im Kur- und Tourismusbüro ein persönliches Geschenk überreicht bekommt.

Starten kann der Spieler ganz leicht, indem er sich die App herunterlädt – beispielsweise über das WLAN im Kur- und Tourismusbüro. Während des Spiels muss er dann mit seinem Smartphone nicht mehr online sein, die App beinhaltet alles, was man für die Schatzsuche braucht. Für 2015 plant die PTG, noch mindestens zwei weitere „Let`s-Geo-Spiele“ umzusetzen. Modern und interaktiv werden so Facetten Priens aufgezeigt, die man nicht gleich auf den ersten Blick entdeckt.

Weitere Informationen erhält man im Kur- und Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 sowie unter www.tourismus.prien.de oder auf www.gps-fit.de.

Pressemeldung Priener Tourismus GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser