Nach schwachem Start ins Jahr 2018

Rekordzahlen im Frühjahr: Tourismus in Prien am Chiemsee boomt

+
Die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner und der Leiter des Tourismusbüros Prien Florian Tatzel freuen sich über die touristischen Zahlen im April und Mai.

Prien am Chiemsee - Nach einem schwachen Start ins Jahr 2018 stiegen die Gäste- und Übernachtungszahlen im Frühjahr deutlich. Das verkündete Andrea Hübner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH.

Mit neuen Rekordzahlen startet die touristische Jahresbilanz in Prien am Chiemsee. Mehr Ankünfte, mehr Übernachtungen, mehr Umsatz – nach einer relativ schwachen Statistik von Januar bis März 2018, verkündete die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner am Donnerstag, den 14. Juni, dass sowohl die Zahl der Gäste als auch die Zahl der Übernachtungen im Frühjahr deutlich gestiegen sei

Für jeden etwas in Prien geboten

Von Januar bis Mai 2018 wurden 25.394 Gäste begrüßt, ohne Einberechnung der Klinikaufenthalte, die 64.641 Übernachtungen buchten. Das waren 2,09 Prozent mehr Gäste und 6,28 Prozent mehr Übernachtungen gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das Erfolgsmodell ist dabei, dass Prien am Chiemsee Unterkünfte für alle Zielgruppen bieten kann. So gehen beispielsweise Campingplätze, Ferienwohnungen und die Segelschule (Erholungsheim) als Gewinner in der Statistik hervor

Ausschlaggebend für die „großartige Auslastung“, so die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH, ist sicherlich auch das sommerliche Wetter im April und Mai. „Wir haben unsere Marketingziele dank konsequenter Bewerbung der Nebensaison durch Online-, Social Media Maßnahmen und E-Kampagnen erreicht und sind bestens gerüstet für die kommende Sommersaison“, sagt Andrea Hübner.

Pressemeldung Prien Marketing GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser