Der Rattenfänger von Hameln

Familienkonzert in Prien: Klassik macht Spaß!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Am Samstag, 4. Februar, um 14.30 Uhr erwartet die kleinen und großen Zuschauer im König Ludwig Saal (ehem. großer Kursaal) ein sinfonisches Märchen - Der Rattenfänger von Hameln.

Es gibt viel zu entdecken in der faszinierenden Welt der Musik - so der Leitgedanke der Prien Marketing GmbH, die für das kommende Jahr unter "Kinderkultur" ein musikalisches Programm entwickelt hat. Was für die Kinder ein riesiger Spaß ist, wirkt sich gleichzeitig sehr positiv auf deren geistige und motorische Entwicklung aus. Die Beschäftigung mit den unterschiedlichen Klangwelten und Tönen hat zudem einen positiven Einfluss auf die Entwicklung logischer Denkprozesse und der Ausbildung sozialer Verhaltensmuster.

Der Rattenfänger von Hameln

Unter der Leitung von Matthias Linke begibt sich das Orchester zusammen mit den Kindern auf eine spannende Reise in die zauberhafte Welt der klassischen Musik und taucht ein in die Geschichte "Der Rattenfänger von Hameln". Spielt doch in diesem weltbekannten Märchen ein Musikinstrument die entscheidende Rolle. Was liegt da näher, als noch viele weitere Instrumente dazu zu holen und ein sinfonisches Märchen zu schaffen? 

Der Nachtwächter von Hameln, gespielt von Andreas Kern, erzählt dabei, auf seiner nächtlichen Runde durch die Stadt, die Geschichte dieses - bis heute ungelösten- "Kriminalfalles". Und zwar auf sehr spannende aber auch äußerst unterhaltsame Art und Weise. Unterstützt wird er dabei vom Kinder- und Jugendchor der Chorgemeinschaft Neubeuern, geleitet von Pia Hausner und Christoph Schäfer. Die Kinder und Jugendlichen werden dabei mal als Ratten, mal als Bürger, mal als Kinder der Stadt Hameln auf der Bühne auftreten.

Die Proben sind bereits im vollen Gange, donnerstagnachmittags haben die kleinen Ratten den Probenraum der Chorgemeinschaft schon erobert. Die bezaubernde Musik hierzu spielt ein 30-köpfiges Symphonieorchester mit Streichern, Flöte, Oboe, Fagott, Trompete, Posaune und Pauken.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen! Karten und weitere Informationen im Ticketbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 965660 oder ticketservice@tourismus.prien.de sowie in allen München Ticket Verkaufsstellen.

Pressemeldung Prien Marketing GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Prien Marketing GmbH

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser