Zwischen Prien und Bernau

24-Jähriger rauscht fast 60 km/h zu schnell in Kontrolle

Prien - Am Sonntagabend führte die Polizeiinspektion Prien auf der Staatsstraße zwischen Prien und Bernau Verkehrskontrollen mit Geschwindigkeitsmessungen durch. Den Spitzenreiter erwartet nun eine saftige Strafe:

Neben mehreren festgestellten Verstößen im Verwarnungsbereich stach ein 24-jähriger Mann aus Prien mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 138 Stundenkilometern bei erlaubten 80 km/h besonders heraus. Gleichzeitig überholte dieser einen weiteren Verkehrsteilnehmer trotz bestehenden Überholverbots. 

Den jungen Mann erwarten nun zwei Punkte in Flensburg, ein empfindliches Bußgeld in dreistelliger Höhe, sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Die Polizeiinspektion Prien weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch in Zukunft mit weiterer Kontrolltätigkeit im Inspektionsbereich zu rechnen ist.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Prien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser