Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Klimafreundliche Radkilometer

Stadtradeln 2022: Priener treten für ein besseres Klima in die Pedale

Anmeldung zum „Stadtradeln 2022“ ist ab sofort möglich
+
Vorfreude in Prien - die Anmeldung zum „Stadtradeln 2022“ ist ab sofort möglich! (v.l.n.r.) Der Wirtschafts-, Tourismus- und Digitalisierungsreferenten Gunther Kraus, der Leiter des Tourismusbüros Florian Tatzel, der Erste Bürgermeister der Marktgemeinde Andreas Friedrich, die Mitarbeiterinnen der PriMa Magdalena Berka und Katrin Fink sowie die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner sind bereits registriert.

Prien - Die Prien Marketing GmbH ruft alle Bürgerinnen und Bürger wieder zur Teilnahme am Stadtradeln auf.

Die Meldung im Wortlaut

Seit 2008 lädt das Klima-Bündnis mit der Kampagne „Stadtradeln“ dazu ein, als Vorbild für den Klimaschutz verkehrsbedingte Umweltschäden zu reduzieren. Mit der als Wettbewerb konzipierten Aktion soll ein Zeichen gesetzt werden, indem privat als auch beruflich innerhalb von 21 Tagen möglichst viele klimafreundliche Radkilometer in den teilnehmenden Kommunen gesammelt werden.

2022 beteiligt sich die Marktgemeinde Prien am Chiemsee erstmals gemeinsam mit den westlichen Gemeinden des Landkreis Rosenheim an der bundesweiten Initiative. Wie bereits in den beiden Vorjahren, ruft die Prien Marketing GmbH (PriMa) Bürgerinnen und Bürger dazu auf, wieder kräftig in die Pedale zu treten und sich von Sonntag, 19. Juni bis Samstag, 9. Juli aktiv an der Radverkehrsförderung zu beteiligen.

Den offiziellen Startschuss der Kampagne gibt der Erste Bürgermeister der Marktgemeinde Andreas Friedrich am ersten Aktionstag um 11 Uhr am Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11. Nach einer kurzweiligen ökumenischen Andacht und Segnung geht es zum Auftakt auf eine einstündige Rundtour, deren Teilnehmer:innen im Zielort eine kleine Brotzeit erwarten. Alle mitradelnden Teams (mindestens zwei Personen) der dreiwöchigen Klimaschutzaktion registrieren sich unter dem Link www.stadtradeln.de/home um die zurückgelegten Kilometer einzugeben. Die Zugangsdaten von 2021 sind noch gültig. Begleitend zu der Aktion vergibt die PriMa Wertgutscheine für die Priener Gastronomie an die beiden erstplatzierten Teams.

Weitere Informationen und Programmpunkte unter www.tourismus.prien.de sowie im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de und www.stadtradeln.de.

Pressemitteilung der Prien Marketing GmbH

Kommentare