Prien: Urlaub auf dem Bauernhof vorgestellt

+

Prien - Die Anbietergemeinschaften von "Urlaub auf dem Bauernhof" aus Rosenheim und Traunstein haben ihr Angebot im Hotel Luitpold in Prien vorgestellt.

„Urlaub auf dem Bauernhof (UadB)“ kann sich seit vielen Jahren in Bayern eines wachsenden Zuspruchs erfolgen. Dass man sich unter diesem Gesichtspunkt aber nicht auf die Hausbank zur Ruhe zurückziehen kann, das zeigten die beiden Anbietergemeinschaften „Urlaub auf dem Bauernhof“ für die Landkreise Traunstein und Rosenheim. Gemeinsam arbeiteten sie intensiv und konstruktiv zwei Jahre lang an neuen und öffentlichen Auftritten. Die Ergebnisse wurden nunmehr als neues Gemeinschafts-Angebot unter dem Dach „Urlaub auf dem Bauernhof – Chiemsee – Oberbayern“ im Hotel Luitpold in Prien am zugefrorenen Chiemsee vorgestellt.

Paul Arnold und Matthias Untermayer

Eigentlich war die Vorstellung im Schlosshotel auf Herrenchiemsee vorgesehen, weil die –derzeit per Schiff von Prien aus nicht erreichbaren- Chiemsee-Inseln als das Herzstück der beiden Landkreise und Ferienregionen sind. In ihrem Grußwort, das Matthias Untermayer für die Anbietergemeinschaft Chiemgau und Paul Arnold für die Anbietergemeinschaft Chiemsee-Wendelstein gemeinschaftlich vornahmen, stellten sie heftig diskutierte und nunmehr auch umgesetzte Gemeinschaft anhand eines neuen 72 Seiten starken Gesamtkataloges sowie mit einem neuen Logo und Erscheinungsbild vor. „Der Chiemsee ist die international bekannteste Marke und Oberbayern gilt in Bayern als besonders bevorzugte Urlaubsdestination“, so die beiden UadB-Verantwortlichen. Ihre 270 Mitgliedsbetriebe, immerhin rund ein Sechstel aller UadB-Betriebe in ganz Bayern, sind allesamt klassifiziert und halten sich an Mindestpreise, so dass durchgängig von einem Qualitätsprodukt gesprochen werden kann. Ergänzt werden die Angebote im Hauptkatalog mit einem 32-seitigen Imagekatalog, mit einer eigenen Bewerbungsschiene mit den Direktvermarktern und mit einer Kooperation der Freizeit- und Hotel-Anbieter-Gemeinschaft „Erlebniswelt Chiemgau“. Zustimmung fand auch der vorgestellte neue Internet-Auftritt mit neuesten technischen Raffinessen, der durch das Team von ProGenuss in Tittmoning realisiert wurde. Klaus Löhmann als Geschäftsführer von „Erlebniswelt Chiemgau“ dankte einerseits für die hervorragende, zielorientierte und unkomplizierte Kooperation mit UadB und er lobte die Zuständigen ob ihres Mutes, weil sie bei ihren Gemeinschaftsprodukten auf manch eigenen Kirchturm verzichten konnten.

Bei der Erstvorstellung des neuen Gemeinschaftsauftrittes in Prien bekamen die UadB-Verantwortlichen der Landkreise Rosenheim und Traunstein auch Zustimmung durch Peter Stocker, dem Vorsitzenden des Kreisverbandes Traunstein vom Hotel- und Gaststättenverband. Stocker dankte auch namens der Rosenheimer Wirtekollegen und namens des Zusammenschlusses ITR 18 (Interessengemeinschaft Tourismus Region 18) mit 50 zumeist größeren Hotels den bäuerlichen Anbietern für ihre landkreisübergreifende Aktion. Die Aktivität von Urlaub auf dem Bauernhof erstreckt sich nunmehr auf zwei Landkreise, denkbar ist aus deren Sicht sogar ein Zusammenschluss vom Watzmann bis zum Wendelstein. ITR 18 schließt bereits sieben Landkreise in Oberbayern zusammen. „Bei der schwierigen Namensfindung für größere Tourismuseinheiten hoffen wir auf die politische Unterstützung“, so Peter Stocker. Die UadB-Anbieter vom Chiemgau und von Chiemsee-Wendelstein waren sich jedenfalls bereits einig: sie verständigten sich auf ihren neuen Namen Chiemsee-Oberbayern. Erste Erfahrungen, unter anderem auf der Grünen Woche in Berlin und bei der jüngst in München stattgefundenen Messe f.re.e waren durchwegs positiv, so Paul Arnold und Matthias Untermayer.

Urlaub auf dem Bauerhof Chiemsee-Wendelstein

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser