In Prien und Rimsting unterwegs

"Verdächtige" Mitarbeiter arbeiteten tatsächlich für die Telekom

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien/Rimsting - In der Region versuchten vergangene Woche Unbekannte sich unter dem Vorwand, im Auftrag der Telekom zu handeln, Zutritt in Häuser und Wohnbereiche zu verschaffen. Nun wurde bekannt, was dahinter steckte.

Nach zahlreichen Hinweise aus der Bevölkerung und Recherchen der Polizei steht nun fest, dass die Männer die vergangene Woche in Wohngebieten von Tür zu Tür gingen um Internetverbindungen zu prüfen und Neuverträge für schnelles Internet sowie Stromverträge anboten, im Auftrag einer Düsseldorfer Marketing & Vertriebs GmbH handelten. Wie heute bekannt wurde, ist diese Firma als Subunternehmer im Auftrag der Telekom tätig. 

Wie die Abteilung für Qualitätssicherung auf unsere Anfrage bestätigte, waren verschiedene Mitarbeiter in unserer Region zur Kundenwerbung unterwegs und gingen dabei von Haus zu Haus. Die Werber führen Referenzschreiben der Telekom Deutschland GMBH zur Legitimation bei sich. Sie informieren über Tarife und Produkte der Telekom, machen Vertragsabschlüsse, das Prüfen von Hausanschlüssen und Internet-Routern gehört nach schriftlicher Mitteilung der Fa. nicht zu deren Aufgaben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser