Chiemsee und Inntal: Eigene Kennzeichen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Sollen die Chiemsee- und Inntalgemeinden künftig eigene Nummernschilder bekommen? Diese Frage beschäftigt momentan auch die Politik in der Region.

Durch die von Verkehrsminister Peter Ramsauer angestrebte Neuregelung bei den Nummernschildern könnten nicht nur die Kennzeichen von Alt-Landkreisen zurückkommen, sondern auch neue hinzukommen. Die Reaktionen sind gemischt.

O-Ton Renate Hof:

O-Ton

Die zweite Bürgermeisterin von Prien, Renate Hof, sieht keine Notwendigkeit für ein „Chiemsee“-Nummernschild. Auch Wolfgang Berthaler, der Sprecher der Inntalgemeinden, hält ein eigenes Nummernschild nicht sinnvoll, er bezeichnete diese Idee als „Kirchturmdenken“. Laut Berthaler würde man ja mit einem landkreisweiten Tourismusverband gemeinsam für den Landkreis werben, ein erneutes Aufspalten in einzelne Regionen wäre für ihn ein Rückschritt.

Die Junge Union, unter anderem aus Wasserburg und Bad Aibling, hatte die Pläne von Ramsauer begrüßt, so wäre eine Rückkehr der Nummernschilder mit AIB und WS möglich.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser