Laufen für den guten Zweck

+

Prien - Am Freitag liefen die Kinder der Franziska-Haager-Schulen für den guten Zweck. Beim Benefizlauf zeigten die Kleinen vollen Einsatz.

Die erste Auflage des Benefizlaufes im Jahr 2009 war so gelungen, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis dieses Event fortgesetzt wird. Damals konnten 800 Kinder in drei Stunden ganze 45.000 Euro für den guten Zweck erlaufen. Die Marke, die es zu knacken galt, stand also von vorn herein fest.

Benefizlauf in Prien Teil 1

Benefizlauf in Prien Teil 2

Unter der Schirmherrschaft des ersten Bürgermeisters der Marktgemeinde Prien, Herr Jürgen Seifert, unterstützt vom Rotary Club Prien, machten sich die Kinder sich auf den Weg. Der erlaufene Geld soll unter anderem der Organisation „plant-for-the-planet“ zugute kommen. Dabei richtet sich der Betrag, den die Sponsoren einzahlen, danach, wie viele Kilometer die Kinder zurückgelegt haben.

Und wie viel Geld haben die Schüler in diesem Jahr mit ihrer Leistung erkämpft? Das wurde vorerst noch nicht verraten. Mitte November wird die offizielle Zahl präsentiert, die sicher aus dieses mal sehr beeindruckend sein wird.

red ro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser