Holzhaufen in Flammen - Brandstiftung?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Im Harrasser Moos ist in der Nacht auf Montag ein Holzhaufen in Flammen aufgegangen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

Ein ca. 100 m³ umfassender Holzhaufen, der zum Häckseln gedacht war, ging in der Nacht von Sonntag auf Montag im südlichen Harrasser Moos im Bereich der Harrasser Straße in Prien vollständig in Flammen auf.

Bewohner des naheliegenden Campingplatzes bemerkten den Brand und verständigten die Feuerwehr, die aus Prien und Atzing mit ca. 60 Mann und sieben Löschfahrzeugen vor Ort waren.

Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Feuerwehr auf ca. 4000 bis 5000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Aus diesem Grund sucht die Polizei nach Zeugen, die am 4. August, gegen 23.30 Uhr, verdächtige Personen im Bereich des Brandortes beobachtet haben. Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Prien unter der Telefonnummer 08051/90570.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser