Neuer Geschäftsführer für die Schön Klinik

+
Dr. Michael Knapp

Prien - Die Schön Klinik hat mit Dr. Michael Knapp einen neuen Geschäftsführer gefunden. Die neue vierköpfige Spitze soll die Weiterentwicklung vorantreiben.

Drei Jahre lang leitete Dr. Michael Knapp erfolgreich das größte Krankenhaus der Klinikgruppe, die Schön Klinik Hamburg Eilbek mit mehr als 1.600 Mitarbeitern. Jetzt wurde Dr. Knapp als Geschäftsführer in die Zentrale der Schön Klinik nach Prien am Chiemsee berufen. Hier verstärkt er die Führungsmannschaft um Inhaber Dieter Schön. Mit 16 Standorten und einem Umsatz von 591 Millionen Euro ist das Familienunternehmen eine der größten Klinikgruppen Deutschlands in privater Trägerschaft.

In der neu formierten vierköpfigen Geschäftsführung um Dieter Schön sind seit dem 1. August die Geschäftsführer Dr. Markus Hamm, Carla Naumann sowie Dr. Michael Knapp für die Weiterentwicklung der Schön Klinik verantwortlich. Die bisherigen Aufgaben von Dr. Knapp in Hamburg übernimmt als Klinikgeschäftsführer Dr. Ulrich Knopp, der dort bereits die Funktion des Stellvertreters inne hatte.

Medizinische Ergebnisqualität steht im Mittelpunkt

Der neue Geschäftsführer freut sich auf seine Aufgabe: „Ich bin überzeugt, dass wir mit unserem Selbstverständnis, die medizinische Ergebnisqualität in das Zentrum unseres Handelns zu stellen, als Schön Klinik die immer neuen Herausforderungen des Gesundheitswesens besonders gut meistern werden“, so Dr. Knapp. Er ergänzt: „Unser hoher Qualitätsanspruch ist für Patienten direkt spürbar und Grundlage für ein weiterhin gesundes Wachstum der Klinikgruppe durch mutige Investitionen in Versorgungsqualität und nachhaltige Mitarbeiterzufriedenheit.“

Der 45-Jährige ist promovierter Physiker und leitete von 1997 bis 2006 als Unternehmensberater der Boston Consulting Group weltweit in verschiedenen Branchen strategische und operative Projekte. 2006 wechselte er zur Schön Klinik in die Gesundheitsbranche und war als Regionalmanager der Klinikgruppe verantwortlich für die Aufbauarbeit in Hessen. Unter seiner Leitung entwickelte sich die Schön Klinik Bad Arolsen innerhalb von drei Jahren zum führenden psychosomatischen Fachkrankenhaus in Hessen.

Erfahrung bei der Leitung eines Großkrankenhauses

Mit der Schön Klinik Hamburg Eilbek übernahm Dr. Knapp 2010 ein Krankenhaus, das erst wenige Jahre zuvor zur Klinikgruppe gekommen war und mittlerweile 55.000 ambulante und stationäre Patienten im Jahr behandelt. „Wir haben in Hamburg gezeigt, dass wir als privater Träger beides leisten können“, sagt

Dr. Knapp, „spezialisierte Versorgungsschwerpunkte mit überregionaler Bedeutung aufzubauen und zugleich eine leistungsstarke Allgemein- und Notfallversorgung für die Metropolregion Hamburg zu bieten.“ Neben seiner Erfahrung bei der Leitung eines Großkrankenhauses wird Dr. Knapp seine Ideen und Kompetenzen bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen in die Geschäftsführung einbringen. In der Zentrale der Klinikgruppe übernimmt er zudem Verantwortung für die Themenfelder Personal, Arbeitsrecht & Tarif, Medizinmanagement, Klinisches Management sowie Marketing & Vertrieb. Dr. Knapp ist Gründungsmitglied und seitdem Erster Vorsitzender des Verbandes der Psychosomatischen Krankenhäuser und Krankenhausabteilungen in Deutschland e.V. (VPKD).

Pressemitteilung Schön Klinik

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser