Kirchliches Hochfest in Prien gefeiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Prien - Feierlich wurde das Kirchenpatrozinium „Maria Himmelfahrt“ im Pfarrverband Prien in der gleichnamigen Pfarrkirche von Prien begangen.

Der Festgottesdienst wurde vom Solichor und Orchester der Pfarrei unter der Leitung von Kirchenmusiker Rainer Schütz mit der Chiemseemesse von Michael Haydn musikalisch ausgestaltet. Monsignore Bruno Fink segnete die von Mitgliedern des Priener Trachtenvereins sowie von vielen weiteren Frauen und Männern mitgebrachten Kräuter- und Blumenbuschen, die - wie er sagte - Gesundheit, Segen und Freude bringen mögen. Sein Dank galt dabei besonders den Mitgliedern des Katholischen Frauenbundes. Diese erstellten tags zuvor viele Kräuterbuschen und sie verkauften diese vor dem Gottesdienst, wobei die gesamten Erlöse dem Kirchenschmuck und der für das nächste Jahr geplanten Kirchenrenovierung zugute kommen werden.

Neben dem Kirchenpatrozinium und der Kräuterweihe stand beim Festgottesdienst auch die Verabschiedung von Pastoralassistentin Maria Kotulek im Mittelpunkt. Die Seelsorgerin verlässt nach fünf Jahren Dienst im Pfarrverband neue Stelle als Fachreferentin für Demenz an. Für ihren verlässlichen Dienst dankten ihr Pfarrer Bruno Fink und Martina Rappel als Vorsitzende des Pfarrverbandes. „Du warst ein gerne gesehenes Mitglied unseres Teams, gerne denken wir an Deine Mithilfe bei Kinder-Gottesdiensten, bei Bibelgesprächen, bei Exerzitien in der Fastenzeit und für die Senioren“, so Martina Rappel an die Seelsorgerin, deren große Leidenschaft das Klarinettenspielen in der Dreder Musi vor allem in der Herbstfestzeit ist.

Maria Himmelfahrt in Prien

In ihrer Predigt bat Maria Kotulek, dem Glauben als Frage der Lebensdeutung mehr Beachtung zu schenken sowie Gott und der Mutter Gottes mehr Vertrauen zu schenken. „Unser Glaube tut uns gut“, so die Pastoralassistentin. Bei einem Stehempfang im Pfarrheim konnten sich dann die Gläubigen sowie die Vertreter der verschiedenen Kirchengremien und der zum Pfarrverband gehörenden Kirchengemeinschaften noch persönlich von Maria Kotulek verabschieden.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser