Priener feiern Pfarrfest und verabschieden Boderke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Prien – Ein Fest für den ganzen Pfarrverband war das überaus gut besuchte Pfarrfest in Prien. Thomas Boderke wurde nach 13 Jahren als Gemeindereferent offiziell verabschiedet.

Eine große Heerschar von Freiwilligen sorgte für Organisation und Bewirtung, die musikalische Gestaltung des Festes lag in bewährten Händen bei der Musikkapelle Prien unter der Leitung ihres Dirigenten Stefan Reinbrecht. Im Rahmen des Pfarrfestes auf dem Platz vor dem Pfarrhof wurde Thomas Boderke offiziell verabschiedet. Boderke war 13 Jahre lang Gemeindereferent und seit 1. Mai ist er Ausbildungsleiter für Gemeindereferenten und Religionslehrer beim Ordinariat des Erzbistums München-Freising. Mit seiner Familie (seine Frau Katrin ist Gemeindereferentin) bleibt Boderke im Pfarrhof von Wildenwart wohnhaft.

Dankesworte und anerkennende Präsente für Boderke und seine Arbeit innerhalb der Pfarrei und des Pfarrverbandes gab es von Monsignore Bruno Fink, von Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Nico Koschorz, von Pastoralreferentin Maria Kotulek sowie von Pfarrgemeinderatsvorsitzender Sieglinde Fuihl aus Wildenwart. Zusätzlich gab es für Boderke – ebenso wie für Schwester Oberin Siegtraud vom Katholischen Kindergarten – die Ehre, der Musikkapelle Prien einen Marsch zu dirigieren.

Priener Pfarrfest

Unter den zahlreichen Gästen waren auch Pfarrer Karl-Friedrich Wackerbarth von der Evangelischen Kirche, Zweite Bürgermeisterin Renate Hof, viele Gläubige aus dem Pfarrverband sowie einige Sommergäste, die sich des bayerischen Festes erfreuten.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser