30-Jähriger bekifft im Auto unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Das kam den Beamten etwas "spanisch" vor: Ein 30-Jähriger Autofahrer wirkte bei einer Polizeikontrolle äußerst nervös. Grund dafür: Er hatte Drogen konsumiert.

Am Dienstag, 6. August, gegen 03.55 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Prien einen 30-Jährigen, welcher mit seinem Auto die Alte Rathausstraße in Richtung Ortsausgang befuhr. Im Rahmen der durchgeführten Kontrolle wirkte der 30-jährige äußerst nervös. Daraufhin erfolgten durch die Beamten einige Test, welche auf einen vorangegangenen Drogenkonsum schließen lassen.

Da diese Tests bei dem 30-jährigen hinsichtlich einer etwaigen Drogeneinnahme positiv verliefen, wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Den jungen Mann aus Aschau erwartet nun die Einleitung eines Verfahrens aufgrund der Fahrzeugführung unter Betäubungsmitteleinfluss.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser