Die Straßenerneuerungen sind im vollen Gange

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Die Erneuerung der Fahrbahndecke der Bernauer Straße bis hin zur Mühlbachbrücke ist in vollem Gange. Mit dem Asphaltieren wird voraussichtlich am Mittwoch begonnen.

Seit Montag, den 10. Juni, erneuert das Staatliche Bauamt Rosenheim die Fahrbahndecke in der Bernauer Straße von circa 200 m südlich des Kreisels an der Einmündung „Am Harras“ bis zur Mühlbachbrücke, welche wie bekannt derzeit ebenfalls neu errichtet wird. Derzeit werden die vorbereitenden Arbeiten zum Beispiel an der Entwässerung oder Bordsteinen durchgeführt. Ab Mittwoch, den 19. Juni, beginnen dann die Asphaltierungsarbeiten. Die Fertigstellung der Brücke wird bis zum 21. Juni erfolgen. Die Vollsperrung im Bereich der Mühlbachbrücke wird dann aufgehoben. Die Arbeiten für die Fahrbahnerneuerung, soweit ein Eingriff in den Straßenraum erfolgt, werden nachts in der verkehrsarmen Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr erfolgen. Die Vorarbeiten im Randbereich der Straße sind tagsüber geplant. Bei den Nachtarbeiten erfolgt die Verkehrsreglung mittels halbseitiger Sperrung und Ampeln.

Dabei ist es je nach Baufortschritt möglich, dass das Ein- und Ausfahren aus Seitenstraßen in die Staatsstraße in der Zeit zwischen 19 Uhr und 6 Uhr kurzeitig nicht möglich ist. Die Anlieger werden darüber immer rechtzeitig durch örtlich aufgestellte Hinweistafeln informiert. Jedes Grundstück ist jedoch über das innerörtliche Straßennetz erreichbar. Die Gesamtfertigstellung ist für Ende Juni beabsichtigt. Die Arbeiten sind jedoch von der Witterung abhängig und können sich bei schlechtem Wetter verzögern. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser