"Eindeutig besser als Drogen"

+

Prien - Persönliche Grenzen überwinden und Spaß haben - Im Priener Kletterpark sagten 17 Patienten der Fachklinik Alpenland in Bad Aibling ihrer Sucht den Kampf an.

Im Mai besuchten 17 suchtkranke Patienten der Fachklinik Alpenland in Bad Aibling gemeinsam mit Therapeuten den Kletterwald in Prien am Chiemsee. Die Kletteranlage in einem über 100-jährigen Baumriesen-Wald befindet sich ein einer traumhaften Lage, direkt am bayerischen Meer. Ziel der erlebnispädagogischen Aktion war es, die Gemeinschaft zu stärken, persönliche Grenzen zu überwinden, Mut zu zeigen, Abenteuer und Spaß in der Gemeinschaft zu erleben, den Körper zu spüren, Spannung und natürliches Abenteuer zu erleben, die Natur und sportliche Erlebnisse mit natürlichem Adrenalin zu erfahren.

Den Anfang des Gruppenausfluges machte eine professionelle Sicherheitseinweisung durch das geschulte Personal. Die Patienten der Suchtklinik konnten sich in über zehn verschiedenen Parcours erproben. Das Fazit am Ende des Tages: „Das war hier eindeutig besser, als alle Drogen!“ Die Patienten und die Therapeuten bedankten sich beim Team des Kletterwaldes und planen kommende Aktionen.

Pressemeldung Fachklinik Alpenland/Suchthilfe

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser