Sauna schließt nur für eine Woche

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das muschelförmige Dach des Prienavera hat sich seit der Eröffnung des Erlebnisbades zu einem Wahrzeichen entwickelt.

Prien - Das Prienavera bekommt ein neues Dach. Fast zwei Millionen Euro wird die Generalsanierung voraussichtlich kosten. Notwendig ist sie wegen Schäden an den Schrauben, die das Kunststoffdach halten.

Ab Montag, 28. Februar, ist das Prienavera wegen der Bauarbeiten für voraussichtlich rund vier Monate geschlossen. Der Saunabetrieb geht aber fast nahtlos weiter. Ab Montag, 7. März, hat die Saunaanlage inklusive Garten wieder geöffnet.

Für Saunafreunde hat das Erlebnisbad während der Sanierungszeit ein besonderes Angebot vorbereitet: Besucher können dann täglich saunieren, so lange sie wollen - und das zu reduzierten Umbaupreisen: Kinder zahlen nur fünf, Senioren gegen Vorlage des Rentenausweises 5,50 und Erwachsene lediglich acht Euro. An einzelnen Tagen können, bedingt durch die Bauarbeiten, kurzzeitige Schließungen der Sauna erforderlich werden. Die Parkplätze am Prienavera und der gewohnte Zugang über den Haupteingang sind während des Umbaus unbeeinträchtigt nutzbar.

Die Vorbereitung des Umbaus läuft derzeit auf Hochtouren. Nach der Fertigstellung werden laut Betriebsleiterin Heike Kunze neue Halterungen zwischen Leimbindern und Dach dazu beitragen, den Wärmeverlust zu senken. Eine zusätzliche vierte Folienschicht, die neu hinzukommt, soll dafür sorgen, dass der Schall im Hallenbad reduziert wird. "Damit erreichen wir für unsere Badegäste ein ruhigeres, entspannteres Baden in der Halle", so Kunze.

Bis zur Neueröffnung, die für Anfang Juli angestrebt wird, sollen weitere Veränderungen und Neuerungen realisiert werden, um die Attraktivität des Erlebnisbades weiter zu steigern.

Chiemgau-Zeitung/db

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser