Prienavera: Countdown läuft

+
Die Renovierungsarbeiten am Prienavera dauerten an.

Prien - Nach Sanierung des Foliendachs und Renovierungsarbeiten im Bad und in der Sauna ist es endlich soweit: Das Prienavera eröffnet wieder.

Fehler während der Erstellung hatten bereits nach rund elf Betriebsjahren die aufwändige Sanierung erforderlich gemacht. Aufgrund weiterer Mängel, die erst während der Sanierung zutage traten und jetzt behoben wurden, hatte sich die Wiedereröffnung verzögert. Jetzt erstrahlt das Bad in neuem Glanz:

Die gesamte Beleuchtung im Hallenbad wurde auf hochmoderne energiesparende LED-Lampen umgerüstet. Angenehmer Zusatzeffekt: Im Erlebnis- und Außenbecken dürfen sich die Besucher auf spezielle Farblichteffekte freuen.

Die Solarien auf der Galerie im Hallenbad wurden erneuert. Zwei hochwertige neue Ergoline Solarien werden den Gästen dort zur Verfügung stehen. Die neue Infrarotkabine mit vier Sitzen, ebenfalls auf der Galerie, ist eine wohltuende und gesundheitsfördernde neue Investition.

In der ebenfalls neu errichteten Kinderspielecke auf der Galerie können sich die Kleinen unter Aufsicht der Eltern vergnügen. Im Kleinkindbereich wurden die Fenster mit Kindermotiven verschönert.

Die neue Attraktion im Sauna-Bereich ist die sieben Quadratmeter große Himalaya-Salzsteinsauna, die „König-Ludwig-Salzsauna“. Nicht nur für die Atemwege wirken die Salzsteine positiv, im außergewöhnlichen Ambiente der durch die Salzsteine in geheimnisvolles Licht getauchten Sauna können Gäste die Seele baumeln lassen und neue Energie tanken. Der gesamte Sauna-Bereich wurde farblich neu gestaltet. Auch hier wurde eine neue Infrarotkabine mit vier Plätzen eingerichtet.

Prienavera-Dachsanierung

Dazu gibt es eine Reihe neuer Service-Angebote: Vom 1. Oktober bis 30. April hat das Prienavera zukünftig an allen Tagen der Woche bis 22 Uhr geöffnet, statt wie bisher nur Donnerstag bis Sonntag. Der Kindertarif, bisher von sieben bis 14 Jahren, gilt ab Wiedereröffnung auch für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre. Der Seniorentarif gilt künftig von Montag bis Freitag eine Stunde länger schon ab 11 bis 13 Uhr.

Besonderes Programm zur Wiedereröffnung

Lesen Sie auch:

Sauna schließt nur für eine Woche

Fußgänger klopfen an Strandbad-Tür

Muschel-Deckel für 1,8 Millionen Euro

Gerüst wird ganze Halle ausfüllen

Und nun das beste: Zur Wiedereröffnung gibt es nicht nur am 1. September ein besonderes „Welcome“-Programm, sondern über den gesamte Monat feiert das Bad zusammen mit den Badegästen. Auf den 1. Besucher wartet am Donnerstag eine Überraschung, die ersten 50 Kinder erhalten eine Prienavera Brotzeitdose geschenkt, die ersten 50 Kleinkinder erhalten einen Wasserball und für die ersten 100 Badegäste bekommen eine Prienavera Einkaufstasche.

Für die Aktionswochen hat sich das Prienavera Team einiges einfallen lassen: Montag bis Freitag, 5. bis 9. September lautete das Thema „Geldwert-Woche“: Bei Aufladen oder Kauf einer Geldwertkarte erhalten alle Kunden in dieser Woche pro Monat, in dem das Bad geschlossen hatte, also sechs Monate, zwei Euro gutgeschrieben.

In der darauffolgenden Woche, vom 12. bis 16. September, stehen die kleinen Badegäste im Mittelpunkt: Der Kindergarten- und Schulanfang wird belohnt: Jedes Kind im Alter von sechs bis zehn Jahren erhält eine Prienavera Brotzeitdose geschenkt und alle Kinder bis sechs Jahre bekommen einen tollen Prienavera Wasserball (solange der Vorrat reicht).

Bonus-Wochen – drei für zwei – heißt es vom 19. bis 23. September. Badegäste bekommen dann mehr für ihr Geld: Zwei Stunden bezahlen, drei Stunden bleiben. Dies gilt für alle Grundtarife. Und vom 26. September bis 2. Oktober winkt die Feierabend-Woche - der Spättarif gilt in dieser Woche bereits ab 17 Uhr. Baden und Saunieren zum gleichen Preis eineinhalb Stunden länger für nur 5,50 Euro Bad oder 8,50 Euro Bad und Sauna.

Das Prienavera hat also nicht nur wieder geöffnet, es geht mit einem Paukenschlag los!

Pressemeldung Priener Tourismus GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser