Spende für Feuerwehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Martin Altmann (Bildmitte) übergibt den Scheck an Bürgermeister Mark Nitschke (rechts) und Kommandant rupert Kink (links).

Übersee - Die Veranstalter des Chiemsee Reggae Summers würdigen die Arbeit der Feuerwehr in Übersee und spenden Geld für den neuen Buggy.

Ohne die Hilfe der Feuerwehr Übersee wäre das Chiemsee Reggae Summer Festival nicht möglich. Und das weiß auch der Veranstalter Amok Promotion zu würdigen. Deshalb spendeten die Veranstalter des Reggae Summers jetzt den Floriansjünger rund 3000 Euro für ihren Feuerwehr-Buggy. Wie Martin Altmann,Geschäftsführer der AMOK Promotion betonte, soll durch die Spende einerseits die Arbeit der Feuerwehr Übersee beim Chiemsee-Reggea-Summer gewürdigt und andererseits ein Beitrag zur Verbesserung des Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung in Übersee und Umgebung geleistet werden. Bürgermeister Marc Nitschke bedankte sich im Namen der Gemeinde ebenso wie der Erste Kommandant Rupert Kink für die Spende. Die Gesamtkosten für die Anschaffung des Fahrzeugs übernimmt der Feuerwehrverein. Das Buggy wurde schon bei mehreren Einsätzen erfolgreich eingesetzt. Zuletzt leistete es beim Hochwassereinsatz in Übersee wertvolle Dienste. Verschiedene Aufbauten, die die Aktiven der Feuerwehr Übersee entwickelt und realisiert haben, ermöglichen einen sehr flexiblen Einsatz des geländegängigen Fahrzeugs.

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser